Aktuelle News-Charts

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Quellenart: Blog×

01

Bild zum Artikel: YouTube löscht Ateş, Abdel-Samad und Broder

Achgut.com am 15.08.2017 um 10:52 Uhr

YouTube löscht Ateş, Abdel-Samad und Broder

(Henryk M. Broder) Von Henryk M. Broder. Seit 8. August konnten Sie auf unserem Youtube-Kanal Achgut.Pogo den Beitrag „Ateş, Abdel-Samad, Broder und ein Dutzend Personenschützer“ sehen. Fast 50.000 Besucher haben ihn schon angeschaut. Doch am 14. August verschwand der Film plötzlich. Ein islamistischer Prediger hat dafür gesorgt, dass dieser Beitrag nicht mehr bei YouTube gezeigt werden darf. Wir verlieren gerade Stück für Stück unsere Freiheit. Sie ist zu wertvoll, um diese Entwicklung weiter…

Artikel ist nicht mehr online

03

Bild zum Artikel: Spanien: Augen zu bei Flüchtlingsproblematik

kein Favicon ermittelbar. Tichys Einblick am 15.08.2017 um 16:37 Uhr

Spanien: Augen zu bei Flüchtlingsproblematik

Wer in Spaniens Hauptstadt am „Plaza Colón“ ankommt, egal ob mit dem Touri-Bus oder zu Fuss, könnte meinen, dass die Stadt besonders flüchtlingsfreundlich ist. Denn auf der alten Madrider Post hat die Bürgermeisterin schon im Jahr 2015 ein grosses Tuch aufhängen lassen. „Refugees welcome“ steht dort in grossen Buchstaben. Aber von Flüchtlingen ist in Madrid
Der Beitrag Spanien: Augen zu bei Flüchtlingsproblematik erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Artikel lesen

Share

04

Bild zum Arikel: Angela „Grüne“ Merkel

kein Favicon ermittelbar. Tichys Einblick am 15.08.2017 um 11:56 Uhr

Angela „Grüne“ Merkel

Jetzt hat sich auch Angela Merkel für ein Verbot von Verbrennungsmotoren ausgesprochen. So kennt man sie: Früher oder später übernimmt sie alles von den Grünen und Linken. Doch Merkel hat diese Anpasserei der CDU nicht erfunden. Nur zur Erinnerung: Mindestlohn – eine Forderung der Linken, umgesetzt von Merkel. Abschaltung der Atomkraftwerke – eine Forderung der
Der Beitrag Angela „Grüne“ Merkel erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Artikel lesen

Share

05

Bild zum Arikel: Im Nobelviertel Marienburg Köln: 10 Millionen-Luxusherberge für „Flüchtlinge“ eröffnet

kein Favicon ermittelbar. PI News am 15.08.2017 um 17:10 Uhr

Im Nobelviertel Marienburg Köln: 10 Millionen-Luxusherberge für „Flüchtlinge“ eröffnet

Von MARKUS WIENER | Voilà, es ist angerichtet: Wo früher Bud Spencer und Diego Maradona nächtigten oder Christoph Daum Schlaf und anderes suchte, können es sich ab sofort bis zu 150 männliche Merkel-Ehrengäste bequem machen: Das ehemalige 4-Sterne-Bonotel in Kölns Nobelviertel Marienburg hat seine Pforten exklusiv für allein reisende Männer aus aller Herren Länder neu […]

Artikel ist nicht mehr online

06

Bild zum Arikel: Diesel: Der unkaputtbare Treibstoff

Achgut.com am 15.08.2017 um 06:30 Uhr

Diesel: Der unkaputtbare Treibstoff

(Roger Letsch) Von Roger Letsch. Die Frage ist, ob man zukünftig komplett auf die Herstellung von Diesel-Kraftstoff verzichten könnte, wenn der Motor verboten würde, der ihn benötigt. Die Antwort ist ganz einfach: Nein. Man kann es drehen und wenden wie man will, man kann die Anteile der Endprodukte einer Raffinerie variieren, aber es wird immer auch Diesel rauskommen. Das wird alle kreischenden Umweltretter und NOx-Teufelsaustreiber enttäuschen. Aber nicht nur das. Eine Übersicht über die…

Artikel lesen

Share

07

Bild zum Arikel: Menschenfischer Sea-Eye erneut tief in libyschen Hoheitsgewässern

kein Favicon ermittelbar. Tichys Einblick am 15.08.2017 um 15:31 Uhr

Menschenfischer Sea-Eye erneut tief in libyschen Hoheitsgewässern

Gerade erst verkündete die Sea-Eye NGO ihren vorübergehenden Rückzug aus dem Seenotrettungsgeschäft, da fuhr die Sea-Eye am 14. August laut AIS-Tracking Webseite Vesselfinder erneut 5-10 Kilometer weit in libysche Hoheitsgewässer ein. Aktuell bewegt sich das Schiff wieder Richtung Malta. Es kann also durchaus nicht die Rede davon sein, dass sich die NGOs aus dem Seerettungs-Geschäft
Der Beitrag Menschenfischer Sea-Eye erneut tief in libyschen Hoheitsgewässern erschien zuerst auf Tichys Einblick…

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Der NSU und der Verfassungsschutz – Aufklärung unerwünscht?

kein Favicon ermittelbar. Tichys Einblick am 15.08.2017 um 10:08 Uhr

Der NSU und der Verfassungsschutz – Aufklärung unerwünscht?

In einer Podiumsdiskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung vom 7.4.2016 über den NSU-Komplex bemängelt der Moderator das Fragezeichen (s.o.) und möchte lieber ein Ausrufezeichen haben. Es geht um die Behinderungen der Aufklärung durch den Verfassungsschutz. Der NSU-Prozess mit Beate Zschäpe als Hauptangeklagter und vier Mitangeklagten geht nach mehr als 4 Jahren schleppend dem Ende zu. Jetzt ist erst
Der Beitrag Der NSU und der Verfassungsschutz – Aufklärung unerwünscht? erschien zuerst auf Tichys…

Artikel lesen

Share

10

Bild zum Arikel: Der Todfeind der Regierung: Die Physik (2)

Achgut.com am 15.08.2017 um 06:46 Uhr

Der Todfeind der Regierung: Die Physik (2)

(Gastautor) Von Günter Keil. Auch Geothermie und Stromspeicher richten sich nicht nach politischen Vorgaben. Wer Politik gegen die Naturgesetze macht, wird scheitern. Das wusste schon der sagenumwobene englische König Canute (hierzulande bekannt als „Knuth der Große“), dessen Höflinge von ihm verlangten, dass der den Lauf von Ebbe und Flut ändern möge, denn er sei doch so mächtig. Teil 2 der Serie.

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: Wahlkampf-Splitter

kein Favicon ermittelbar. Tichys Einblick am 15.08.2017 um 08:14 Uhr

Wahlkampf-Splitter

Existieren Internet-Medien eigentlich für deutsche Berufsjournalisten? Oder endet ihr Internet-Horizont abgesehen vom „Googeln“ bei den Netzablegern der alten Medien? Bei englischen Blättern ist das wohl nicht so. Denn Alexander Wallasch brachte es mit einem Beitrag auf TE zum Zitat im Guardian: «“What is wrong with German voters?” Wallasch asked in the liberal conservative online magazine
Der Beitrag Wahlkampf-Splitter erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Die Geburtswehen der Sozialen Marktwirtschaft

NachDenkSeiten am 15.08.2017 um 08:54 Uhr

Die Geburtswehen der Sozialen Marktwirtschaft

Heute wird uns die Soziale Marktwirtschaft als Auslaufmodell dargestellt, um den sich zahlreiche Mythen ranken. Dabei wird gerne unterschlagen, dass die Soziale Marktwirtschaft bei ihrer Einführung vor allem eine auf den Regeln der Marktwirtschaft basierende Alternative zum damals auch in Westdeutschland ungemein populären Sozialismus war. Doch das ist längst vergessen. Wer weiß heute noch, dass […]

Artikel lesen

Share

15

Bild zum Arikel: Fundstück: Höhepunkte des Wahlkampfs 2017 – Folge 4

Achgut.com am 15.08.2017 um 14:09 Uhr

Fundstück: Höhepunkte des Wahlkampfs 2017 – Folge 4

(Fundstück von Henryk M. Broder) CDU für Dummies: Regierungsprogramm in Leichter Sprache.  Zum Beispiel: Ausländische Verbrecher weg-schicken. Es gibt Leute in Deutschland, die kommen aus einem anderen Land. Manche von ihnen halten sich nicht an die Regeln. Diese Leute können aus Deutschland weg-geschickt werden. Das heißt Ausweisung. Wir wollen: Ausweisung muss einfacher werden. Damit ausländische Verbrecher nicht mehr bei uns leben. Auch sehr gut: Neue Länder in der Europäischen Union. Viele…

Artikel ist nicht mehr online

16

Bild zum Arikel: Air Berlin ist pleite: Das sind die 11 besten Reaktionen aus dem Netz

kein Favicon ermittelbar. Das Beste aus Social Media am 15.08.2017 um 18:38 Uhr

Air Berlin ist pleite: Das sind die 11 besten Reaktionen aus dem Netz

Nachdem Air Berlin heute ganz offiziell seinen Insolvenzantrag publik machte, dauerte es nicht lange, bis das Netz – welches scheinbar sehnsüchtig auf diesen Tag wartete...
Der Beitrag Air Berlin ist pleite: Das sind die 11 besten Reaktionen aus dem Netz erschien zuerst auf Das Beste aus Social Media.

Artikel lesen

Share

17

Bild zum Arikel: Netzpolitik-Podcast 136 mit Hans-Christian Ströbele: „Was Edward Snowden uns geliefert hat, ist die Wahrheit“

netzpolitik.org am 15.08.2017 um 13:29 Uhr

Netzpolitik-Podcast 136 mit Hans-Christian Ströbele: „Was Edward Snowden uns geliefert hat, ist die Wahrheit“

Hans-Christian Ströbele war als Abgeordneter in fünf Untersuchungsausschüssen des Bundestages aktiv. CC-BY-SA 2.0 Heinrich-Böll-StiftungHans-Christian Ströbele bilanziert im Netzpolitik-Interview die Arbeit des NSA-BND-Untersuchungsausschusses. Wir sprechen über die Snowden-Veröffentlichungen, über politische Lügen, Wirtschaftsspionage, Gesetze, die gebrochen wurden, und über Parlamentarier, die sich wie ein verlängerter Arm der Regierung verstehen. Das Gespräch ist auch als Podcast verfügbar.

Artikel lesen

Share

19

Bild zum Arikel: Verbraucherzentrale: Air Berlin insolvent – was das für Kunden bedeutet

mimikama am 15.08.2017 um 16:49 Uhr

Verbraucherzentrale: Air Berlin insolvent – was das für Kunden bedeutet

Die Verbraucherzentrale NRW hat folgende Meldung zur Insolvenz der Air Berlin herausgegeben: Die Fluggesellschaft Air Berlin hat heute Insolvenz angemeldet. Gebuchte Reisen zu stornieren ist für Fluggäste jedoch die schlechteste Lösung. Das Wichtigste in Kürze:  Der Flugbetrieb wird nach Angaben der Airline in vollem Umfang fortgeführt werden. Ein Übergangskredit der Bundesregierung soll sicherstellen, dass angesichts […]
The post Verbraucherzentrale: Air Berlin insolvent – was das für Kunden…

Artikel lesen

Share

20

Bild zum Arikel: Meine japanische Küche – unkompliziert, schnell, alltagstauglich!

NutriCulinary am 15.08.2017 um 09:35 Uhr

Meine japanische Küche – unkompliziert, schnell, alltagstauglich!

Hier ist es, das Buch von dem ich nicht dachte, dass ich es je schreiben würde. Meine Liebe zur japanischen Küche ist eine alte und gewachsene Liebe, seit den Neunziger Jahren fasziniert mich die japanische Küche auch als gelernten Koch – zur Blütezeit der sogenannten Euro-Asiatischen Küche in Deutschland kam ich erstmals in Berührung, mit... mehr

Artikel lesen

Share

23

Bild zum Arikel: Express.de verbreitet wegen Flüchtlingen „Angst und Schrecken“

BILDblog am 15.08.2017 um 14:39 Uhr

Express.de verbreitet wegen Flüchtlingen „Angst und Schrecken“

Vergangenen Mittwoch ist ein Schlauchboot mit mehreren Dutzend Flüchtlingen an Bord am spanischen Playa de los Alemanes angekommen. Die Personen sprangen ins Wasser, liefen über den Strand und verschwanden. Drumherum standen Urlauber und Einheimische in Badehosen und Bikinis, die meisten wohl ziemlich überrascht. Verschiedene Medien berichteten über die Ankunft der Geflüchteten, darunter auch express.de. Dort […]

Artikel lesen

Share

24

Bild zum Arikel: Das Desaster der Bankenunion

kein Favicon ermittelbar. Tichys Einblick am 15.08.2017 um 11:41 Uhr

Das Desaster der Bankenunion

Seit Ausbruch der noch immer unbewältigten Finanzkrise vor 10 Jahren scheinen die Rollen klar verteilt. Die Heroen in den Finanzministerien und Zentralbanken geben den Supermann und Weltenretter, wahlweise den Super-Mario. Die Bankaufsicht spielt den Knecht Ruprecht zur Züchtigung aller großen und kleinen Kinder, die nicht brav genug waren, den Dreck unter ihren Fingernägeln rechtzeitig abzuputzen
Der Beitrag Das Desaster der Bankenunion erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Artikel lesen

Share

25

Bild zum Arikel: Liberal sein, heisst Aussenseiter bleiben

Achgut.com am 15.08.2017 um 06:30 Uhr

Liberal sein, heisst Aussenseiter bleiben

(Markus Somm) Von Markus Somm. Wilhelm Röpke, ein unbequemer Liberaler, ist fast vergessen, das merkt man. Das Elend der heutigen Politiker ist häufig der Mangel an programmatischem Tiefgang. Manche wirken, als hätten sie noch nie ein grundsätzliches Buch darüber gelesen, was Liberalismus heisst und warum sie vielleicht liberal geworden sind – oder auch nicht, selbst wenn sie meinen, liberal zu sein.

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren