News-Charts der letzten Woche

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: letzte Woche×

01

Bild zum Artikel: Alles wieder gut: Österreich versenkt Lastwagen mit 71 toten Flüchtlingen im Mittelmeer

Der Postillon am 28.08.2015 um 13:28 Uhr

Alles wieder gut: Österreich versenkt Lastwagen mit 71 toten Flüchtlingen im Mittelmeer

Wien, Lampedusa (dpo) - Jetzt hat alles wieder seine Richtigkeit: Wie die österreichische Regierung mitteilte, wird der Lastwagen mit 71 erstickten Flüchtlingen, der gestern nahe Wien gefunden wurde, noch heute planmäßig vor Lampedusa im Mittelmeer versenkt. Europäer müssen sich somit über den qualvollen Tod von 59 Männern, 8 Frauen und 4 Kindern nicht mehr länger den Kopf zerbrechen.mehr...

Artikel lesen

Share

04

Bild zum Arikel: Presseerklärung:Flüchtlingshilfe des FC Bayern: Millionen-Spende, Trainingscamp, Kinderhilfe

Offizielle Website des FC Bayern München am 03.09.2015 um 13:45 Uhr

Presseerklärung:Flüchtlingshilfe des FC Bayern: Millionen-Spende, Trainingscamp, Kinderhilfe

Deutschland erlebt gerade die größte Zuwanderung von Flüchtlingen seit vielen Jahrzehnten. Das ist eine besondere Herausforderung für Staat und Gesellschaft, eine Herausforderung für alle Menschen. Auch der FC Bayern München wird sich engagieren und in enger Partnerschaft mit der Stadt München und dem Land Bayern finanzielle, materielle und praktische Hilfe leisten.
Der FC Bayern plant durch seine Jugendabteilung, in den kommenden Wochen ein „Trainingscamp“ für Flüchtlinge einzurichten. Die…

Artikel lesen

Share

06

Bild zum Arikel: Sie entdeckt, dass ihr Mann eine Geliebte hat. Das ist ihre ungewöhnliche Reaktion

The Huffington Post am 01.09.2015 um 10:26 Uhr

Sie entdeckt, dass ihr Mann eine Geliebte hat. Das ist ihre ungewöhnliche Reaktion

Eines Morgens ging sie ins Bad. Und entdeckte, als ihr Mann aus der Dusche stieg, überall Knutschflecken auf seinem Oberkörper. Sie stellte ihn zur Rede. Und erfuhr, dass er sie betrogen hatte.
Daher entschied sie sich, der Geliebten einen Brief zu schreiben und ihn auf Facebook zu veröffentlichen. Und der Brief ist, sagen wir mal, sehr auf den Punkt:
"Danke Jennifer...dass Du diese ganzen Knutschflecken auf dem Oberkörper meines Mannes hinterlassen hast.
Nein, echt, danke Dir. Du glaubst gar…

Artikel lesen

Share

09

Bild zum Arikel: Blieb jahrelang unbemerkt: Wiener (29) findet WG-Zimmer in seiner Marihuana-Plantage

Die Tagespresse am 31.08.2015 um 10:26 Uhr

Blieb jahrelang unbemerkt: Wiener (29) findet WG-Zimmer in seiner Marihuana-Plantage

Nur durch einen Zufallsfund entdeckte der arbeitslose Wiener Herbert R. mitten in seiner Marihuana-Plantage ein WG-Zimmer. Der 29-jährige zeigt sich entsetzt: anscheinend lebt nämlich seit Jahren ein Student bei ihm zu Hause. „I wollt nur mei Hasch a bissl einwassern, so wie jedn Tog in da Fruah, bevor mi mei Sohn in die ‚Susi Bar’ bringt“, erzählt Herbert und führt uns durch seine bis oben hin mit Hanf-Pflanzen vollgeräumte Gemeindebauwohnung in Wien-Simmering. „Oba auf amoi check I: Oidaaaa,…

Artikel lesen

Share

10

Bild zum Arikel: Nach Ibiza-Urlaub: Flughafenpolizei hält Strache irrtümlich für illegalen Einwanderer

Die Tagespresse am 01.09.2015 um 10:13 Uhr

Nach Ibiza-Urlaub: Flughafenpolizei hält Strache irrtümlich für illegalen Einwanderer

Zu einem Missverständnis mit prominentem Opfer ist es heute am Flughafen Wien-Schwechat gekommen. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache wurde bei seiner Rückkehr aus dem Ibiza-Urlaub mit einem illegalen Einwanderer verwechselt und kurzzeitig in Schubhaft genommen. Der Tagespresse liegt das Polizei-Protokoll vor. Demzufolge fiel den Zollbeamten gegen 10:30 Uhr ein „dunkelhäutiger Mann mit Alkoholfahne“ auf, der sogleich „per Zufall“ ausgewählt wurde, um näher kontrolliert zu werden. Beim Ausfüllen…

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: 'Zeichen setzen' wörtlich genommen

jetzt.de am 01.09.2015 um 17:27 Uhr

"Zeichen setzen" wörtlich genommen

Wir versteigen uns jetzt mal in der Behauptung: Es ist schon eher selten, dass Regionalzeitungen Graffitis loben. Wenn sie überhaupt thematisiert werden, dann liest man etwas von "Schmierereien" und "Sachbeschädigung", oft in Verbindung mit dem Wort "Geldstrafe". Umso spannender ist das, was gerade in Dresden passiert. Zwei Sprayer haben dort nämlich einen Regionalzug besprüht und es wird von "einem Zeichen für die Menschlichkeit" gesprochen - zumindest von der Zeitung, von der Bahn gab es noch…

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Was Montagabend am Westbahnhof mit Hunderten Flüchtlingen passiert ist, macht Mut

Vice [Österreich/Schweiz] am 31.08.2015 um 21:52 Uhr

Was Montagabend am Westbahnhof mit Hunderten Flüchtlingen passiert ist, macht Mut

Am Wiener Hauptbahnhof trifft ein aus Ungarn kommender Zug ein. Er hat viele Stunden Verspätung, nachdem er an der Grenze aufgehalten wurde, weil er so überfüllt laut ÖBB nicht weiterfahren könne. Mit an Bord befinden sich viele Hunderte Flüchtlinge. Wir steigen zu.
Der Zug fährt über Meidling zum Westbahnhof. Die Flüchtlinge hatten die Tage und Wochen zuvor in Budapest am Bahnhof übernachten müssen, weil sie an der Weiterreise gehindert wurden. Doch am Montag dürfen sie dann nach Österreich…

Artikel lesen

Share

17

Bild zum Arikel: Verkaterte Ursula Stenzel fragt sich, „was zur Hölle“ sie gestern gemacht hat

Die Tagespresse am 02.09.2015 um 08:53 Uhr

Verkaterte Ursula Stenzel fragt sich, „was zur Hölle“ sie gestern gemacht hat

Mit einem Brummschädel biblischen Ausmaßes wachte ÖVP-Bezirksvorsteherin Ursula Stenzel heute morgen im Schlafzimmer ihres Wiener Innenstadtpalais auf – ohne jede Erinnerung an den vorherigen Tag. Im Gespräch mit der Tagespresse versucht die Politikerin, die vergangenen Geschehnisse zu rekonstruieren. „Auch ich darf einmal ein bisschen auf die Pauke hauen und mich gehen lassen“, rechtfertigt sich Stenzel eingangs, während sie sich ein Reparaturseidl Prosecco einschenkt, ein Aspirin darin…

Artikel lesen

Share

18

Bild zum Arikel: Last-Minute-Transfer: HSV-Fan (33) wechselt zu Manchester United

Der Postillon am 31.08.2015 um 13:24 Uhr

Last-Minute-Transfer: HSV-Fan (33) wechselt zu Manchester United

Hamburg (dpo) - Es waren zähe Verhandlungen, doch jetzt ist es offiziell: Tobias Forstner aus Hamburg verlässt nach 24 Jahren den HSV und wird künftig für Manchester United jubeln. Das gab der Manager des 33-jährigen Fußballfans in einer Pressekonferenz bekannt. Über die Transfersumme schwiegen sich alle Beteiligten aus. mehr...

Artikel lesen

Share

24

Bild zum Arikel: So sieht es aus, wenn Flüchtlinge ein Camp verlassen

The Huffington Post am 28.08.2015 um 09:13 Uhr

So sieht es aus, wenn Flüchtlinge ein Camp verlassen

Dieses Bild ist gut dazu geeignet, alle Vorurteile die Ausländerhasser gegenüber Flüchtlingen haben, zu bestätigen. Es zeigt ein Zeltlager, nachdem Flüchtlinge es verlassen haben. Der Platz ist vermüllt, lieblos liegen Matten übereinandergestapelt. Die Aufnahme stammt vom Deutschen Roten Kreuz, ist also authentisch.
Verlassenes Flüchtlingslager
Doch sie zeigt kein Lager in Deutschland. Auf dem Bild ist die Prager Botschaft der BRD zu sehen. Im Herbst 1989. Die Flüchtlinge, die dort Aufnahme…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an: