News-Charts der letzten Woche

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: letzte Woche×

01

Bild zum Artikel: Wer ist Dein Seelenverwandter–und wo liegt Dein Urheberrecht?

mimikama am 27.05.2015 um 13:32 Uhr

Wer ist Dein Seelenverwandter–und wo liegt Dein Urheberrecht?

Jaja, Mimimi mal wieder. Und Mimimi will uns allen den Spaß verderben. Nichts anderes. Mimimi hat auch nicht vor, diejenigen zu schützen, deren Rechte verletzt werden, weil ihre Bilder ungewollt von einer App verteilt werden. Nein, Mimimi möchte lediglich allen den fröhlich harmlosen Spaß madig machen. (Quelle: captainquizz.de) Ernsthaft Grundsätzlich ist ja nichts gegen diese [...]
Der Beitrag Wer ist Dein Seelenverwandter–und wo liegt Dein Urheberrecht? erschien zuerst auf mimikama. Zuerst…

Artikel lesen

Share

05

Bild zum Arikel: Sepp Blatter aus völlig unerfindlichen Gründen nicht unter den verhafteten FIFA-Funktionären

Der Postillon am 27.05.2015 um 12:46 Uhr

Sepp Blatter aus völlig unerfindlichen Gründen nicht unter den verhafteten FIFA-Funktionären

Zürich (dpo) - Sechs Spitzenfunktionäre der FIFA, darunter Vize-Präsident Jeffrey Webb, wurden heute Morgen in Zürich wegen Geldwäsche und Korruption festgenommen. Was Kenner des Fußballweltverbandes verblüfft: Sepp Blatter war mysteriöserweise nicht unter den Verhafteten. Darüber, warum der FIFA-Präsident nicht längst im Gefängnis sitzt, gehen die Meinungen auseinander.mehr...

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: Wegen Überfischung: Fischstäbchen akut vom Aussterben bedroht

Der Postillon am 26.05.2015 um 13:02 Uhr

Wegen Überfischung: Fischstäbchen akut vom Aussterben bedroht

Gland/Schweiz (dpo) - Haben wir bald die Ausrottung einer weiteren Spezies auf unserem Planeten zu beklagen? Die Weltnaturschutzunion IUCN hat das Fischstäbchen auf die Rote Liste der gefährdeten Arten gesetzt. Vor allem das Atlantische Fischstäbchen (Panadus Atlanticus), das sich durch seine rötlichen Schuppen und die längliche Form von seinen Artgenossen abhebt, ist mittlerweile wegen massiver Überfischung vom Aussterben bedroht. mehr...

Artikel lesen

Share

18

Bild zum Arikel: Ab morgen rollt der Ball! FIFA richtet völlig überraschend WM 2015 aus

Der Postillon am 28.05.2015 um 13:30 Uhr

Ab morgen rollt der Ball! FIFA richtet völlig überraschend WM 2015 aus

Zürich (dpo) - Olé! Olé! Die ganze Welt ist im Fußballfieber! Denn soeben hat FIFA-Präsident Sepp Blatter in einer Pressekonferenz angekündigt, dass entgegen den üblichen Gepflogenheiten schon in diesem Jahr ganz spontan eine Fußballweltmeisterschaft stattfinden wird. Und das Beste: Das Turnier, das unter dem Motto "Hey, look! A Worldcup!" steht, geht schon morgen los!mehr...

Artikel lesen

Share

22

Bild zum Arikel: FIFA bestätigt: Sepp Blatter hat Erde mit seinem Raumschiff verlassen

Die Tagespresse am 28.05.2015 um 09:59 Uhr

FIFA bestätigt: Sepp Blatter hat Erde mit seinem Raumschiff verlassen

FIFA-Präsident Sepp Blatter hat den Planeten Erde offenbar in den frühen Morgenstunden mit seinem privaten Raumschiff verlassen. Dies bestätigte ein Sprecher des Fußballverbands. Die Abreise erfolgte nur Stunden nach der Festnahme zahlreicher FIFA-Funktionäre wegen Korruptionsverdachts. Der Sprecher betont jedoch, dass die Reise nicht im Zusammenhang mit den Ereignissen des Vortags steht. Stattdessen handle es sich um eine „schon lange geplante Dienstreise“. Der Zeitpunkt seiner Rückkehr stehe…

Artikel lesen

Share

24

Bild zum Arikel: Ampelpärchen gibt Trennung bekannt

Die Tagespresse am 27.05.2015 um 10:00 Uhr

Ampelpärchen gibt Trennung bekannt

Es hat nicht sollen sein: Die Wiener Ampelmännchen haben ihre Trennung bekanntgegeben. Das homosexuelle Paar, das erst vor zwei Wochen zusammengezogen war und durch öffentlichkeitswirksame Auftritte viele Anhänger gefunden hatte, begründete die Trennung mit „eintönigem Arbeitsalltag“, sowie die massive Kritik der Öffentlichkeit. „Eine öffentliche Beziehung zu führen, das ist nicht einfach“, so Karl Huber, die eine Hälfte des homosexuellen Pärchens. „Alle Blicke waren auf uns gerichtet. Das war…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an: