zdf.kultur-Aus: Blog schlägt Massen- und Fachmedien.

zdf.kulturViel wurde in den vergangenen Jahren geschrieben über mangelnde Qualität von Blogs – und auch heute werden Blogs in einigen Ecken immer noch gern als minderwertiger Buchstabenmüll abgetan. Doch die Wahrheit sieht längst anders aus. Auch in Deutschland schaffen es Blogger immer wieder, Themen zu setzen, die Berichterstattung in den großen Mainstream-Medien zu beeinflussen oder bei einigen Themen für mehr Aufmerksamkeit und Diskussionen zu sorgen als die Massenmedien. Ein Beispiel dafür gab es am Freitag. Peer Schaders “Fernsehblog”, das im Dezember von der F.A.Z. zu Christian Ulmens Website Ulmen.tv gezogen war, schlug mit dem Kommentar zum geplanten Aus des Senders zdf.kultur alle entsprechenden Berichte großer Mainstream- und Fachmedien. Bis auf Platz 8 der Freitags-Charts stieß der Beitrag “Kapitulation der Reformer: ZDF.kultur wird eingestellt” vor, erreichte dabei mehr als 1.200 Flies. In den reinen Charts der Blog-Einträge belegt das “Fernsehblog” am Freitag damit sogar Rang 2.

Wie erfolgreich Schaders Kommentar die großen Massen- und Fachmedien in Schach hielt, zeigt die Aufstellung aller Top-500-Artikel zum Aus von zdf.kultur vom Freitag:
008. Das Fernsehblog (1.228 Flies)
015. Spiegel Online (995)
039. DWDL.de (433)
155. MEEDIA (155)
187. kress (132)
192. Zeit Online (128)
212. Süddeutsche.de (120)
247. Horizont.net (109)
395. Die Welt (72)
493. na-presseportal (56)

Offenlegung: Der Autor dieser Zeilen ist mit Peer Schader befreundet, einen Einfluss auf die Analyse hatte diese Tatsache aber nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Top ↑