News-Charts vom 03.12.2014

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 03.12.2014×

02

Bild zum Artikel: Vater quälte Vergewaltiger zu Tode

oe24.at am 03.12.2014 um 11:13 Uhr

Vater quälte Vergewaltiger zu Tode

Tochter wurde vergewaltigt, jetzt schockt extreme SelbstjustizEin extremer Fall von Selbstjustiz schockt Indien. Ein Mann aus Neu-Delhi (Artikelbild) hat den Vergewaliger seiner Tochter zu Tode gefoltert. Er verstümmelte die Genitalien des Täters mit einer glühenden  Eisenstange und quälte den Mann so lange, bis dieser kollabierte und seine Atmung aussetzte. Gegenüber der Polizei gestand der Vater die Lynchjustiz. Ihm drohen bis zu 25 Jahre Haft.

Artikel lesen

Share

03

Bild zum Artikel: Fertigstellung zu teuer: Mehdorn lässt Flughafen BER abreißen

Der Postillon am 03.12.2014 um 13:18 Uhr

Fertigstellung zu teuer: Mehdorn lässt Flughafen BER abreißen

Berlin (dpo) - Endlich werden Maßnahmen ergriffen: BER-Chef Hartmut Mehdorn hat die Bauarbeiten am Pannenflughafen Berlin Brandenburg mit sofortiger Wirkung einstellen lassen und grünes Licht für einen Komplettabriss des Gebäudes gegeben. Als Gründe für die radikale Maßnahme nennt der 72-Jährige die seit Jahren kontinuierlich steigenden Baukosten sowie die sinkende Popularität des Projekts. mehr...

Artikel lesen

Share

06

Bild zum Arikel: Endlich Weihnachtsgeld: Vermieter erhalten Anspruch auf 13. Monatsmiete

Der Postillon am 03.12.2014 um 17:11 Uhr

Endlich Weihnachtsgeld: Vermieter erhalten Anspruch auf 13. Monatsmiete

Berlin (dpo) - Gute Nachrichten für Immobilienbesitzer! Sie dürfen von ihren Mietern in diesem Jahr erstmals eine sogenannte 13. Monatsmiete verlangen, deren Höhe bis zu 65 Prozent einer regulären Monatsmiete entsprechen kann. Damit sollen Vermieter endlich mit regulären Arbeitnehmern gleichgestellt werden, die in vielen Branchen gegen Ende des Jahres mit einem Zusatzgehalt ("Weihnachtsgeld") rechnen können.mehr...

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: TTIP-Widerstand geht der EU und den USA auf die Nerven

blog.campact.de am 03.12.2014 um 13:16 Uhr

TTIP-Widerstand geht der EU und den USA auf die Nerven

Das Ziel 1 Million Unterschriften aus ganz Europa gegen die Abkommen TTIP und CETA zu sammeln ist fast erreicht. Die EU-Kommission wird den europäischen Widerstand nicht länger ignorieren können. Warum die beteiligten Akteure inoffiziell genervt sind und worauf die neue Kommission heimlich hofft, verraten die Journalisten Ulrike Herrmann und Harald Schumann im Interview. Weiterlesen →

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: Keine Falschmeldung! Rück­ruf Maggi: Glasscherben in Gemüsebrühe

mimikama am 03.12.2014 um 21:13 Uhr

Keine Falschmeldung! Rück­ruf Maggi: Glasscherben in Gemüsebrühe

Besorgte Nutzer fragen bei uns an, ob sich tatsächlich Glasscherben in der “Maggi” Gemüsebrühe  befinden. Dem ist so. Auf der Webseite von Stiftung Warentest kann man folgendes lesen: 3.12.2014 /Rück­ruf Maggi: Glasscherben in Gemüsebrühe Die Firma Maggi ruft ihr Produkt „Klare Gemüsebrühe“ im Glas zurück. Vom Rück­ruf betroffen sind Gläser mit dem Mindest­halt­barkeits­datum 01/2016 und [...]

Artikel lesen

Share

17

Bild zum Arikel: AfD-Chefin Petry nimmt „Pegida“ in Schutz

Junge Freiheit am 03.12.2014 um 13:48 Uhr

AfD-Chefin Petry nimmt „Pegida“ in Schutz

Die sächsische AfD-Chefin Frauke Petry hat die Blockade der Pegida-Demonstrationen in Dresden scharf kritisiert. „Auch in Dresden ist es das gute Recht eines jeden Bürgers, zu demonstrieren und friedlich sein Anliegen öffentlich zu machen. Blockaden dagegen sind Straftaten, die von der Polizei konsequent unterbunden werden müssen“, sagte sie der JUNGEN FREIHEIT.

Artikel lesen

Share

18

Bild zum Arikel: Hilferuf einer deutschen Mutter: Habe Angst, überall Schwarze, die uns Frauen belästigen und begrapschen

kein Favicon ermittelbar. Netzplanet am 03.12.2014 um 19:26 Uhr

Hilferuf einer deutschen Mutter: Habe Angst, überall Schwarze, die uns Frauen belästigen und begrapschen

Lesen Sie in der Folge das verzweifelte Schreiben einer deutschen Mutter. Sie fühlt sich von schwarzen Immigranten belästigt und begrapscht, und traut sich kaum noch, das Haus zu verlassen. Dieser Hilfeschrei zeigt, wo unser Land dank des größten Angriffs der Sozialisten in seiner Geschichte gelandet ist: Wenige Schritte vor dem Abgrund. “Ich bin 23 Jahre ...

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren