News-Charts vom 22.04.2015

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 22.04.2015×

03

Bild zum Artikel: Komplizierter Faserriss! Pep Guardiolas Hose fällt für mindestens fünf Spiele aus

Der Postillon am 22.04.2015 um 13:01 Uhr

Komplizierter Faserriss! Pep Guardiolas Hose fällt für mindestens fünf Spiele aus

München (dpo) - Der grandiose Sieg des FC Bayern im Champions-League-Viertelfinale bekommt einen bitteren Nachgeschmack. Wie der Verein heute mitteilte, fällt die Hose von Trainer Pep Guardiola wegen eines komplizierten Faserrisses für mindestens fünf Spiele aus. Damit muss der Coach in einer wichtigen Saisonphase auf eine weitere Stütze verzichten. mehr...

Artikel lesen

Share

04

Bild zum Arikel: Aus Scham: G36-Konstrukteur versucht schon seit Tagen, sich mit G36 zu erschießen

Der Postillon am 22.04.2015 um 16:08 Uhr

Aus Scham: G36-Konstrukteur versucht schon seit Tagen, sich mit G36 zu erschießen

Oberndorf am Neckar (dpo) - Es ist wie verhext. Bereits seit mehreren Tagen versucht Waffenkonstrukteur Markus F. verzweifelt, sich dass Leben zu nehmen, weil er die Kritik an dem von ihm entworfenen Sturmgewehr HK G36 nicht ertragen kann. F., der sich mit einer G36 in seinem Haus verschanzt hat, beteuert weiterhin, dass mit dem Gewehr alles in Ordnung sei und sieht sich zu unrecht einer Hexenjagd durch die Medien ausgesetzt. mehr...

Artikel lesen

Share

06

Bild zum Arikel: Plagiatsvorwürfe gegen 'Honig im Kopf': Claude-Oliver Rudolph lässt rechtliche Schritte gegen Til Schweiger prüfen

kein Favicon ermittelbar. Filmstarts am 22.04.2015 um 16:14 Uhr

Plagiatsvorwürfe gegen "Honig im Kopf": Claude-Oliver Rudolph lässt rechtliche Schritte gegen Til Schweiger prüfen

Vorwürfe gegen den erfolgreichsten Kinofilm des Jahres 2014. Laut Claude-Oliver Rudolph ist Til Schweigers „Honig im Kopf“ eine Kopie eines seiner Filme. Rechtliche Schritte werden angeblich bereits geprüft.>> Artikel lesen | auf Filmstarts - Mittwoch, 22. April 2015

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Acht Gründe, warum Sie NIEMALS einen Sachsen heiraten sollten!

The Huffington Post am 22.04.2015 um 10:29 Uhr

Acht Gründe, warum Sie NIEMALS einen Sachsen heiraten sollten!

Eiverbibbsch! Einen Sachsen zu heiraten, wer würde denn auf diese absurde Idee kommen? Falls Sie Ihr Herz dennoch an einen verloren haben (es soll vorkommen, denn niemand kann etwas für seine Liebe), sollten Sie auf einige sehr schlimme Dinge gefasst sein. Sie werden Ihre Ehe zur Hölle machen.
1. Ständig nervt Ihr Partner Sie mit seiner Geselligkeit
var _giphy = _giphy || []; _giphy.push({id: "5w48p28wkjHI4",w: 500, h: 271});var g = document.createElement("script"); g.type = "text/javascript";…

Artikel lesen

Share

10

Bild zum Arikel: Weil man ihm den Hund weggenommen hat wählte dieser Däne den Freitod

kein Favicon ermittelbar. Tierschutz - Schützt die Tiere dieser Welt am 22.04.2015 um 16:00 Uhr

Weil man ihm den Hund weggenommen hat wählte dieser Däne den Freitod

Wir haben soeben von folgender Geschichte erfahren und sind schockiert. Unser Beileid an alle Familienmitglieder !! Trotzdem wollen auch wir dazu beitragen dass diese Geschichte so weit wie möglich verteilt wird, damit endlich ein Umdenken in Dänemark stattfindet. Das alles passiert nur weil es in Dänemark eine Rasseliste gibt. Bitte teilt die Geschichte damit viele

Artikel lesen

Share

16

Bild zum Arikel: Zutrauliche Eichhörnchenkinder?

mimikama am 22.04.2015 um 14:05 Uhr

Zutrauliche Eichhörnchenkinder?

“Eichhörnchenkinder, die einem Menschen hinterher laufen und sich sogar am Hosenbein festklammern haben Tollwut!!!” Vorweg möchten wir erwähnen, dass es sich bei besagtem Statusbeitrag auf Facebook, um keine Falschmeldung handelt. Es wird warm draußen, ideale Zeit für Spaziergänge im Park und Wald. Da kann es schon einmal passieren, dass ein kleines Eichhörnchen auf einen zu [...]

Artikel lesen

Share

19

Bild zum Arikel: So hätte unsere Landkarte vor 200 Millionen Jahren ausgesehen

kein Favicon ermittelbar. Galileo am 22.04.2015 um 14:00 Uhr

So hätte unsere Landkarte vor 200 Millionen Jahren ausgesehen

Gerade in der aktuell laufenden Diskussion um Grenzen und Zuwanderung hilft es, mal darüber nachzudenken, wie relativ und kurzlebig unsere Grenzen eigentlich sind. Vor ein paar Millionen Jahren nämlich gab es nur einen
Der Beitrag So hätte unsere Landkarte vor 200 Millionen Jahren ausgesehen erschien zuerst auf Galileo - das ProSieben Wissensmagazin.

Artikel lesen

Share

20

Bild zum Arikel: Tabuthema der Woche: Vergewaltigung durch Asylanten (Archiv)

Kopp Online am 22.04.2015 um 10:30 Uhr

Tabuthema der Woche: Vergewaltigung durch Asylanten (Archiv)

Vergewaltigung ist nicht nur die Nötigung zum Geschlechtsverkehr, sondern einer der massivsten Eingriffe in die Selbstbestimmung des Opfers mit oftmals lebenslangen psychischen Folgen. Unsere Gesellschaft war sich bislang einig darin, Vergewaltigung zu ächten und Menschen auch präventiv vor Vergewaltigungen zu schützen. Vor dem Hintergrund der Migrationsströme wird nun alles anders.

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren