News-Charts vom 20.01.2016

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 20.01.2016×

03

Bild zum Artikel: SPD und Grüne halten sich so lange die Augen zu, bis AfD verschwunden ist

Der Postillon am 20.01.2016 um 13:14 Uhr

SPD und Grüne halten sich so lange die Augen zu, bis AfD verschwunden ist

Stuttgart (dpo) - Ist die AfD bald Geschichte? Mit einer neuartigen Taktik wollen die Regierungsparteien Grüne und SPD in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz dafür sorgen, dass die "Alternative für Deutschland" beim Wähler keine Chance hat: Sie halten sich ganz einfach so lange die Augen zu, bis die AfD von alleine verschwunden ist. mehr...

Artikel lesen

Share

05

Bild zum Arikel: Sarrazin: Flüchtlingskosten: 1,5 Billionen. Misstrauensvotum gegen Merkel

kein Favicon ermittelbar. Compact am 20.01.2016 um 14:44 Uhr

Sarrazin: Flüchtlingskosten: 1,5 Billionen. Misstrauensvotum gegen Merkel

Überall regt sich Widerstqand gegen Merkel. Der ehemalige CSU-Chef Edmund Stoiber hat der Kanzlerin ein Ultimatum gesetzt. Bis Ende März habe sie noch Zeit, ihre Ankündigung zur Reduzierung der Flüchtlingszahlen in die Tat umzusetzen. Die CSU droht mit einer Klage vor dem Verfassungsgericht. Auch Thilo Sarrazin meldet sich wieder zu Wort, nein, er stellt eine [...]

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Deutschlands gesteuerte Presse – ein Geständnis

kein Favicon ermittelbar. Compact am 20.01.2016 um 16:31 Uhr

Deutschlands gesteuerte Presse – ein Geständnis

Das deutsche Volk weiß es seit Jahrzehnten, COMPACT schreibt es seit seiner Entstehung vor fünf Jahren, Belege dafür finden sich jeden Tag in allen Zeitungen und TV-Kanälen: Deutschlands Presse wird gesteuert, ihre Lohnschreiber werden dafür bezahlt, sich dummzustellen und zu berichten, wie es den Eliten gefällt. Eine WDR-Mitarbeiterin hat dazu gerade ein Geständnis abgelegt…. Bestmöglich [...]

Artikel lesen

Share

09

Bild zum Arikel: Ungarn ist weiterhin entschlossen, sein Territorium vor unerwünschten Migranten zu schützen

kein Favicon ermittelbar. unzensuriert.at am 20.01.2016 um 15:58 Uhr

Ungarn ist weiterhin entschlossen, sein Territorium vor unerwünschten Migranten zu schützen

Tags 
Péter Szijjártó, Grenzzaun, Migranten, Zuwanderer
Ungarn schützt sich mit Zäunen vor Migrantenströmen Foto: Bőr Benedek / Wikimedia (CC-BY-SA 2.0) Die insbesondere von Kanzler Faymann kritisierten Grenzzäune zu Serbien und Kroatien haben sich bewährt und Ungarn davor bewahrt, von arabischen und nordafrikanischen Zuwanderern weiterhin überrannt zu werden. Sollten sich die Wanderungsrouten der Migranten allerdings ändern, will unser…

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: CDU-Außenpolitiker Kiesewetter - 'Müssen Bevölkerung vorbereiten, dass auch 2016 eine Million Flüchtlinge kommen'

Focus Online am 20.01.2016 um 18:05 Uhr

CDU-Außenpolitiker Kiesewetter - "Müssen Bevölkerung vorbereiten, dass auch 2016 eine Million Flüchtlinge kommen"

Österreich will eine Obergrenze für Flüchtlinge einführen. CDU-Außenexperte Roderich Kiesewetter hält das für einen Riesenfehler. Die Zahl der Flüchtlinge sei nicht begrenzbar, sagt er im Interview. Und er fürchtet: Wenn Deutschland die Grenzen dichtmacht, wird die Kriminalität steigen.Von FOCUS-Online-Korrespondentin Martina Fietz

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Wes Geistes Knecht ist Wagenknecht? – Konformistenpresse ist irritiert

kein Favicon ermittelbar. Compact am 20.01.2016 um 09:56 Uhr

Wes Geistes Knecht ist Wagenknecht? – Konformistenpresse ist irritiert

_von Karel Meissner Sahra Wagenknecht hat ein Problem: Sie ist intelligent und geistig flexibel, muss keine Kategorien bedienen. Damit steht sie konträr zur ödipalen Mutti-Republik und ihrer Fan-Presse. Die sucht ständig nach neuen Etiketten für die Vorsitzende der Linkspartei. Seit einiger Zeit bekommt diese Etikettierung eine inquisitorischen Unterton. Das begann mit ihrer Kritik am Euro [...]

Artikel lesen

Share

15

Bild zum Arikel: „Habe von der Realität genug“: Faymann regiert nur mehr mit Virtual-Reality-Brille

Die Tagespresse am 20.01.2016 um 10:32 Uhr

„Habe von der Realität genug“: Faymann regiert nur mehr mit Virtual-Reality-Brille

Schon oft musste sich Kanzler Werner Faymann vorwerfen lassen, er habe den Bezug zur Realität komplett verloren. Die SPÖ dreht nun den Spieß um: Parteichef Werner Faymann regiert ab sofort nur mehr mit einer Virtual-Reality-Brille, um sich endgültig von der Wirklichkeit zu verabschieden. Faymann testet Oculus Rift „Die Realität war eh noch nie so meins“, lacht Faymann, als ein Techniker ihm die VR-Brille von „Oculus Rift“ aufsetzt, was nicht ohne Probleme abläuft. „Herr Faymann, ich komm bei…

Artikel lesen

Share

20

Bild zum Arikel: Fahndung nach entwichenem Gefangenem

mimikama am 20.01.2016 um 18:05 Uhr

Fahndung nach entwichenem Gefangenem

Polizei Köln: Seit heute Nachmittag (20. Januar) fahndet die Polizei Köln nach einem aus der Sicherungsverwahrung entwichenen Verurteilten (58). Dem 58-jährigen Peter Breidenbach gelang heute während eines begleiteten Ausgangs in einem Brauhaus in der Kölner Innenstadt die Flucht. Die Spur verliert sich! Nach bisherigen Ermittlungen hielt sich der Flüchtige gegen 13.30 Uhr in dem Brauhaus [...]
Der Beitrag Fahndung nach entwichenem Gefangenem erschien zuerst auf mimikama. Zuerst denken-dann…

Artikel lesen

Share

21

Bild zum Arikel: Behaarter Oberkörper mit Sonnenbrand – Das Shirt des Tages

Dressed like Machines am 20.01.2016 um 17:38 Uhr

Behaarter Oberkörper mit Sonnenbrand – Das Shirt des Tages

Wer für den Sommer perfekt gerüstet sein möchte, der sollte sich schleunigst dieses Shirt hier besorgen, bevor es restlos ausverkauft ist. Wäre vielleicht auch was für die Fashion Week in Berlin gewesen, oder nicht? via Tyrosize You just finished reading Behaarter Oberkörper mit Sonnenbrand - Das Shirt des Tages! Consider leaving a comment!Like Dressed Like […]You just finished reading Behaarter Oberkörper mit Sonnenbrand - Das Shirt des Tages! Consider leaving a comment!Like Dressed Like…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren