News-Charts vom 30.03.2016

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 30.03.2016×

01

Bild zum Artikel: Saudi-Arabien zwingt WhatsApp, Emojis zu verschleiern

Der Postillon am 30.03.2016 um 13:18 Uhr

Saudi-Arabien zwingt WhatsApp, Emojis zu verschleiern

Riad (dpo) - Über eine Milliarde Menschen nutzen WhatsApp – doch im erzkonservativen Saudi-Arabien bekommt der amerikanische Nachrichtendienst nun Ärger. Der Großmufti des saudischen Königreichs hat in einer Fatwa beschlossen, dass unverhüllte Emojis gegen die eigene strenge Auslegung des Islams verstoßen und ab sofort verschleiert werden müssen.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

02

Bild zum Artikel: 'Der Islam gehört nicht zu Deutschland' - AfD-Politiker wollen Moscheen schließen und Neubauten verbieten

Focus Online am 30.03.2016 um 06:21 Uhr

"Der Islam gehört nicht zu Deutschland" - AfD-Politiker wollen Moscheen schließen und Neubauten verbieten

Ein neues Papier aus der AfD zeigt, welche Politik sich Teile der Partei vorstellen. Der "Bau und Betrieb von Moscheen" seien zu untersagen, heißt es in dem Entwurf zum Grundsatzprogramm. Das Papier stammt aus der Feder des rechtskonservativen Flügels, dem unter anderem auch Björn Höcke angehört.

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: „Dort gibt’s viel mehr Jungfrauen“: IS-Terrorist inskribiert sich an der TU Wien

Die Tagespresse am 30.03.2016 um 10:00 Uhr

„Dort gibt’s viel mehr Jungfrauen“: IS-Terrorist inskribiert sich an der TU Wien

Schon seit Beginn seines Dschihads träumte der IS-Kämpfer Khalid al-Bakr (21) von den 72 Jungfrauen im Paradies. Doch jetzt legt er den Sprengstoffgürtel ab und inskribiert sich an der TU Wien für das Bachelor-Studium Maschinenbau. Denn dort soll es der Legende nach deutlich mehr Jungfrauen geben. Süße Verheißung Seine Erleuchtung kam eines Nachts, als ihm ein IS-Kollege aus Österreich beim Lagerfeuer vom magischen Ort am Karlsplatz erzählte. „Zahllose willige Jungfrauen, so weit das Auge…

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Kölner Silvesternacht - Viele der Übergriffe keine Sexualstraftaten

Focus Online am 30.03.2016 um 16:11 Uhr

Kölner Silvesternacht - Viele der Übergriffe keine Sexualstraftaten

Nach der Kölner Silvesternacht meldeten sich hunderte Frauen in der Polizei, die angaben, von Männern angegrapscht worden zu sein. Viele wurden auch bestohlen. Aber anders als die Diebstähle kann die Grapscherei bisher nur sehr schwer geahndet werden – wegen einer Lücke im deutschen Sexualstrafrecht.  Viele der Täter könnten deswegen straffrei ausgehen.Von FOCUS-Online-Redakteurin Anja Willner

Artikel lesen

Share

15

Bild zum Arikel: Nur noch 200 Geldscheine unterschreiben: Mario Draghi hat bald Feierabend

Der Postillon am 30.03.2016 um 17:33 Uhr

Nur noch 200 Geldscheine unterschreiben: Mario Draghi hat bald Feierabend

Frankfurt (dpo) - Bald ist es geschafft! Nur noch 200 Geldscheine hat Mario Draghi zu unterschreiben, bevor er in wenigen Minuten endlich in den wohlverdienten Feierabend darf. Ohne die Unterschrift des Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB) sind die Scheine kein gültiges Zahlungsmittel.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

17

Bild zum Arikel: Hofer: 'Werde keine TTIP-Unterschrift leisten'

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 30.03.2016 um 17:00 Uhr

Hofer: "Werde keine TTIP-Unterschrift leisten"

Mit der bisher deutlichsten Ansage gegen das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA lässt FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer alle TTIP-Gegner hoffen: Der 45-Jährige werde als Staatsoberhaupt seine Unterschrift unter das Abkommen verweigern, legt sich der Freiheitliche im Interview mit "Krone"-Umweltredakteur Mark Perry fest. Zugleich übt er scharfe Kritik am heimischen Bauernbund.

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren