News-Charts vom 31.03.2016

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 31.03.2016×

01

Bild zum Artikel: Signal gegen Falschmeldungen: Der Postillon boykottiert den 1. April

Der Postillon am 31.03.2016 um 23:30 Uhr

Signal gegen Falschmeldungen: Der Postillon boykottiert den 1. April

Fürth (dpo) - Falschmeldungen? Nicht mit uns! Wie in jedem Jahr seit seiner Gründung (1845) boykottiert der Postillon den überaus schändlichen 1. April. Deutschlands größte Tages- und Nachtzeitung der Welt setzt damit ein Zeichen gegen die albernen Lügen und Aprilscherze, die in vielen weniger seriösen Medien an diesem Tag verbreitet werden.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

02

Bild zum Artikel: Erste “BrotRetter” Bäckerei mit Brot vom Vortag in Hamburg eröffnet

urbanshit.de am 31.03.2016 um 22:36 Uhr

Erste “BrotRetter” Bäckerei mit Brot vom Vortag in Hamburg eröffnet

Jedes Jahr wird alleine in Deutschland rund 500.000 Tonnen Brot weggeworfen. In Hamburg Bergedorf wurden nun die erste BrotRetter Bäckerei eröffnet, die ausschließlich Brot vom Vortag zu einem günstigeren Preis verkauft. Das tolle Projekt wurde vom Straßenmagazin Hinz & Kunzt zusammen mit der Bäckerei Junge realisiert. Hinter dem Tresen stehen ehemalige Obdachlose, die durch das Projekt eine Festanstellung bekommen.
Der Beitrag Erste “BrotRetter” Bäckerei mit Brot vom Vortag in Hamburg eröffnet…

Artikel lesen

Share

03

Bild zum Artikel: Brüssel-Bomber reisten über die Balkanroute ein

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 31.03.2016 um 06:20 Uhr

Brüssel-Bomber reisten über die Balkanroute ein

Zumindest drei der Attentäter von Brüssel sind als Flüchtlinge getarnt über die Balkanroute in die EU eingereist, wie jetzt eine griechische Zeitung berichtet. Naim Al Hamed und Sofiane Ayari kamen demnach aus Syrien über Griechenland nach Belgien. Khalid el Bakraoui, der sich in der Brüsseler Metro selbst in die Luft sprengte, floh aus Italien nach Griechenland und über die Balkanroute weiter.

Artikel lesen

Share

06

Bild zum Arikel: Mann findet Satire super, solange sie sich über nichts lustig macht, was er gut findet

Der Postillon am 31.03.2016 um 17:14 Uhr

Mann findet Satire super, solange sie sich über nichts lustig macht, was er gut findet

Marburg (dpo) - Kai L. hat Humor und liest gerne satirische Texte. Oft muss er laut über die Gemeinheiten lachen, mit denen Satiriker gesellschaftliche Missstände, religiösen Wahn und Politiker durch den Kakao ziehen. Wenn jedoch eine Sache, die der 33-Jährige selbst vertritt, Ziel des Spottes wird, dann ist Schluss mit lustig.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Deutsch-Reform: Bildungsministerium streicht 9 überflüssige Buchstaben aus dem Alphabet

Der Postillon am 31.03.2016 um 13:06 Uhr

Deutsch-Reform: Bildungsministerium streicht 9 überflüssige Buchstaben aus dem Alphabet

Berlin (dpo) - Zwanzig Jahre nach der Rechtschreibreform von 1996 steht der deutschen Sprache ein weiterer großer Einschnitt bevor. Zur Vereinfachung der Rechtschreibung sollen die Buchstaben C, J, Q, V, X, Y, Z, Ä und ß aus dem Alphabet gestrichen werden. Zuvor hatte ein Expertenrat diese neun Buchstaben als überflüssig und verzichtbar erarbeitet.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

09

Bild zum Arikel: Irrer Schweizer Medienmogul warnt vor Weltkrieg und beleidigt Kanzlerin Merkel

The Huffington Post am 31.03.2016 um 16:23 Uhr

Irrer Schweizer Medienmogul warnt vor Weltkrieg und beleidigt Kanzlerin Merkel

Roger Köppel attackiert Merkels Flüchtlingskurs als "größenwahnsinnig"
Derartige Selbstüberschätzung habe auch zum Ausbruch des ersten Weltkriegs geführt, findet der SVP-Politiker
Als Chefredakteur der "Weltwoche" warnt er vor dem Islam, der das "Überleben der Zivilisation" gefährde
Als rechtes Korrektiv versteht sich der Schweizer Verleger und SVP-Politiker Roger Köppel nicht erst seit heute. Der ehemalige Welt-Chefredakteur verlegt und leitet derzeit das rechtskonservative Schweizer…

Artikel lesen

Share

12

Bild zum Arikel: Putin lockt IS in die Falle: „Rückzug“ aus Syrien war Kriegslist

Deutsche Wirtschafts Nachrichten am 31.03.2016 um 04:28 Uhr

Putin lockt IS in die Falle: „Rückzug“ aus Syrien war Kriegslist

Russlands vermeintlicher Abzug aus Syrien war offenbar eine Kriegslist: Tatsächlich haben die Russen ihre Truppen lediglich umgruppiert. Die Finte sollte dazu dienen, die Terror-Milizen in eine Falle zu locken – um danach mit Entschlossenheit den Krieg zu beenden. Putins wichtigster Coup: Er hat die Aktion mit Obama abgesprochen.

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: Saudi Arabia Uncovered: TV-Doku zeigt die Brutalität einer Welt, in der Frauen auf der Straße geköpft werden-Documentary shows brutality of world where women are beheaded in street

netzfrauen am 31.03.2016 um 09:17 Uhr

Saudi Arabia Uncovered: TV-Doku zeigt die Brutalität einer Welt, in der Frauen auf der Straße geköpft werden-Documentary shows brutality of world where women are beheaded in street

Doro
Eine schockierende Dokumentation – Saudi Arabia Uncovered –  enthüllt die Brutalität des Lebens in Saudi Arabien. Es wird gezeigt, wie Menschen an Kränen aufgehängt werden und eine Frau auf offener Straße enthauptet wird. Saudi-Arabien gehört zu den besten Kunden der deutschen … Weiterlesen →
- netzfrauen -

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Brutaler Interview-Stil: Armin Wolf moderiert ab sofort mit Hannibal-Lecter-Maske

Die Tagespresse am 31.03.2016 um 10:09 Uhr

Brutaler Interview-Stil: Armin Wolf moderiert ab sofort mit Hannibal-Lecter-Maske

Seher der ZiB 2 müssen sich heute auf eine Änderung einstellen: Armin Wolf moderiert die Sendung erstmals mit einer Hannibal-Lecter-Maske. So will der ORF offenbar verhindern, dass Wolf seine Opfer während der Interviews zu schwer verletzt. Wir treffen den “Schlächter vom Küniglberg”, wie er intern genannt wird, in der ORF-Kantine. Für das Gespräch wurde Armin Wolf aus seiner fensterlosen Zelle gebracht, in der er unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen zwischen seinen Sendungen gefangen…

Artikel lesen

Share

21

Bild zum Arikel: IS will das deutsche Kanzleramt brennen sehen

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 31.03.2016 um 21:33 Uhr

IS will das deutsche Kanzleramt brennen sehen

Deutschsprachige Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat haben Islamisten zu Terroranschlägen in Deutschland nach dem Vorbild der jüngsten Attentate in Brüssel aufgerufen. Am Mittwoch tauchten Fotomontagen auf Twitter auf, die unter anderem ein brennendes Kanzleramt in Berlin zeigen. "Was deine Brüder in Belgien schaffen, schaffst du auch!", heißt es in den Botschaften der Dschihadisten. Ein weiteres Propagandabild zeigt den Flughafen Köln-Bonn.

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren