News-Charts vom 27.05.2016

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 27.05.2016×

01

Bild zum Artikel: Schock-Studie: BER-Witze drohen auszugehen, bevor BER fertig ist

Der Postillon am 27.05.2016 um 13:03 Uhr

Schock-Studie: BER-Witze drohen auszugehen, bevor BER fertig ist

Berlin (dpo) - Wird die Fertigstellung des Berliner Flughafens eine weitaus ernstere Angelegenheit als bislang angenommen? In einer neuen Studie warnen Experten davor, dass schon in naher Zukunft sämtliche BER-Witze aufgebraucht sein könnten – und das Jahre, womöglich gar Jahrzehnte vor der Fertigstellung des Skandalflughafens.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

07

Bild zum Arikel: Ein Schwäbisches Postauto

Dressed like Machines am 27.05.2016 um 19:03 Uhr

Ein Schwäbisches Postauto

Hajo, isch halt so. via Webfail You just finished reading Ein Schwäbisches Postauto! Consider leaving a comment!Like Dressed Like Machines on Facebook - http://www.facebook.com/DressedLikeMachinesYou just finished reading Ein Schwäbisches Postauto! Consider leaving a comment!Like Dressed Like Machines on Facebook - http://www.facebook.com/DressedLikeMachines

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: Wahlkarten-Vermehrung sogar um 60.000: Wahlleiter Stein gerät massiv unter Druck

kein Favicon ermittelbar. unzensuriert.at am 27.05.2016 um 22:42 Uhr

Wahlkarten-Vermehrung sogar um 60.000: Wahlleiter Stein gerät massiv unter Druck

Robert Stein Foto: © Parlamentsdirektion / Carina Ott Immer noch wird nach der Bundespräsidentenwahl am Sonntag über Unstimmigkeiten bei der Briefwahl heftig diskutiert. FPÖ-Obmann HC Strache etwa stellte am Freitag auf Facebook die Frage nach der „wundersamen Vermehrung von zusätzlich rund 28.000 Wahlkarten“, die von Sonntag auf Montag erfolgt sein soll.
Wahlen
Wahlkarten-Vermehrung: Neue Widersprüche

Artikel lesen

Share

22

Bild zum Arikel: Mathe-Dozent wird entlassen, weil er den Islam kritisierte

kein Favicon ermittelbar. Berlin Journal am 27.05.2016 um 09:23 Uhr

Mathe-Dozent wird entlassen, weil er den Islam kritisierte

Drei Berliner Hochschulen haben dem Mathe-Dozenten Wolfgang Hebold gekündigt. Seine Studenten sollten den statistischen Zusammenhang zwischen der Anzahl von Terroranschlägen und dem Anteil der Muslime in der Bevölkerung berechnen. Am Mittwoch hat die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin den Lehrauftrag mit Wolfgang Hebold beendet. Der Diplom-Mathematiker hatte an der HWR Berlin seit 2011 als
Der Beitrag Mathe-Dozent wird entlassen, weil er den Islam kritisierte erschien zuerst auf…

Artikel lesen

Share

25

Bild zum Arikel: Weg frei für Hoeneß-Comeback

sport1 am 27.05.2016 um 18:03 Uhr

Weg frei für Hoeneß-Comeback

Jetzt könnte es plötzlich ganz schnell gehen:Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat Uli Hoeneß den roten Teppich für eine mögliche Rückkehr auf den Präsidentenstuhl beim deutschen Rekordmeister Bayern München ausgerollt."Wenn Uli Hoeneß wieder Präsident werden will, wird ihn der FC Bayern willkommen heißen", sagte der 60-Jährige im Interview mit dem kicker (Montagsausgabe). "Mich würde es nicht überraschen, wenn er wieder als Präsident kandidieren möchte."Und: Sollte die Entscheidung von…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren