News-Charts vom 20.01.2017

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 20.01.2017×

01

Bild zum Artikel: 'Shit!': Obama hat gerade festgestellt, dass er vergessen hat, Guantanamo zu schließen

Der Postillon am 20.01.2017 um 15:53 Uhr

"Shit!": Obama hat gerade festgestellt, dass er vergessen hat, Guantanamo zu schließen

Washington, D.C. (dpo) - Wie konnte ihm das nur passieren! Vor wenigen Minuten ist dem scheidenden US-Präsident Barack Obama siedend heiß eingefallen, dass er völlig vergessen hat, das völkerrechtswidrige Gefangenenlager Guantanamo wie versprochen in seiner achtjährigen Amtszeit zu schließen.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

03

Bild zum Artikel: Joe Biden versteckt totes Opossum unter Bodendiele des Weißen Hauses

Der Postillon am 20.01.2017 um 13:21 Uhr

Joe Biden versteckt totes Opossum unter Bodendiele des Weißen Hauses

Washington D.C. (dpo) - "Ein hübscher kleiner Willkommensgruß für Trump" – Diese Worte murmelte US-Vizepräsident Joe Biden (74), als er heute Morgen ein totes Opossum unter einer Bodendiele des Oval Offices, dem Arbeitszimmer der amerikanischen Präsidenten, platzierte. Es dürfte Bidens letzte Amtshandlung vor dem Machtwechsel sein.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

04

Bild zum Arikel: Wir waren Terrorziel: Attentäter in Wien verhaftet

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 20.01.2017 um 17:06 Uhr

Wir waren Terrorziel: Attentäter in Wien verhaftet

Terroralarm in der österreichischen Bundeshauptstadt: Laut der Warnung eines "befreundeten Geheimdienstes" soll ein radikalislamistischer Albaner im Jänner einen Sprengstoffanschlag in Wien geplant haben. Tatsächlich reiste der Verdächtige am Freitag nach Österreich ein und wurde seither auf Schritt und Tritt von den Ermittlern überwacht. Am späten Nachmittag erfolgte im Bezirk Favoriten der Zugriff der Anti-Terroreinheit Cobra: Der Mann wurde festgenommen.

Artikel lesen

Share

10

Bild zum Arikel: Polizeibekannter Vergewaltiger aus Pakistan kann nicht abgeschoben werden

Junge Freiheit am 20.01.2017 um 14:19 Uhr

Polizeibekannter Vergewaltiger aus Pakistan kann nicht abgeschoben werden

Trotz mehrerer Straftaten kann ein 38 Jahre alter Pakistani nicht abgeschoben werden, da sein Heimatland sich weigert, ihn zurückzunehmen. Das Zwickauer Amtsgericht verurteilte ihn nun wegen Vergewaltigung zu einer Haftstrafe von drei Jahren und zehn Monaten. Der Täter wollte dabei sein 19jähriges Opfer absichtlich mit Hepatitis anstecken.

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: Schwarzafrikaner versucht auf Säuglingsgesicht zu ejakulieren | S-Bahn Münchner Freiheit

kein Favicon ermittelbar. RapeFugees.NET am 20.01.2017 um 18:47 Uhr

Schwarzafrikaner versucht auf Säuglingsgesicht zu ejakulieren | S-Bahn Münchner Freiheit

Flegelflüchtling Teil 2: Ein besonders ekelhafter Fall, ein dreister Wirtschaftsflüchtling onaniert vor  mehreren Müttern und versucht dann auf das Gesicht eines Säuglings zu ejakulieren In unserer Serie “Flegelflüchtling” berichten wir über Fälle, von denen wir meinen, dass sie nicht, oder nicht hinreichend an die Öffentlichkeit gelangt sind. So verhält es sich auch hier. München und ganz Bayern sind besonders von Vergewaltigungen durch arabische Wirtschaftsmigranten betroffen, denn auch wenn…

Artikel lesen

Share

16

Bild zum Arikel: - 71 Grad: Ein Mann reiste in das kälteste Dorf der Welt - Gott sei Dank hatte er seine Kamera dabei

The Huffington Post am 20.01.2017 um 10:56 Uhr

- 71 Grad: Ein Mann reiste in das kälteste Dorf der Welt - Gott sei Dank hatte er seine Kamera dabei

Wenn ihr denkt, dass es bei uns zur Zeit schon unfassbar kalt ist, dann habt ihr wahrscheinlich noch nie von dem Dorf Oymyakon in Russland gehört.
Oymyakon ist das kälteste Dorf der Welt und erreicht Temperaturen von bis zu -71 Grad. Zwangsläufig kommt die Frage auf: Wer lebt dort freiwillig und lässt sich der Alltag bei solch niedrigen Temperaturen bestreiten?
Genau diese Fragen hat sich der neuseeländische Fotograf Amos Chapple auch gestellt und beschloss, nach Oymyakon zu reisen. Vor Ort…

Artikel lesen

Share

17

Bild zum Arikel: Rassismus-Skandal in den USA: Immobilienhai setzt schwarze Familie auf die Straße

Die Tagespresse am 20.01.2017 um 10:33 Uhr

Rassismus-Skandal in den USA: Immobilienhai setzt schwarze Familie auf die Straße

Könnte dieser Vorfall die aufgeheizte Stimmung in den USA zum Kippen bringen? Wie ein Lauffeuer verbreitete sich heute in internationalen Medien die Nachricht, dass eine 4-köpfige afroamerikanische Familie von Immobilienmagnat und US-Präsident Donald Trump mitten im Winter aus ihrem Haus in Washington D.C. geschmissen wurde. Zwangsdelogierung Trump hat den Vorfall mittlerweile selbst auf CNN bestätigt: […]

Artikel lesen

Share

18

Bild zum Arikel: Pharma-Lüge aufgeflogen – BGH-Urteil bestätigt: Masern-Viren existieren nicht

kein Favicon ermittelbar. anonymousnews.ru am 20.01.2017 um 07:23 Uhr

Pharma-Lüge aufgeflogen – BGH-Urteil bestätigt: Masern-Viren existieren nicht

Vor fast genau einem Jahr machte ein Urteil Schlagzeilen. Dabei ging es um die Ausschreibung einer Summe von 100.000 Euro, für denjenigen, der die Existenz des Masern-Virus beweisen kann. Es war der dritte und letzte Prozess in dieser Angelegenheit. In den letzten zwei Instanzen wurde festgestellt, dass die Existenz von Masern-Viren nicht bewiesen werden kann. […]
Der Beitrag Pharma-Lüge aufgeflogen – BGH-Urteil bestätigt: Masern-Viren existieren nicht erschien zuerst auf anonymousnews.ru.

Artikel lesen

Share

19

Bild zum Arikel: Weltklasse-Tor rettet Bayern in letzter Minute

sport1 am 20.01.2017 um 22:25 Uhr

Weltklasse-Tor rettet Bayern in letzter Minute

Der eiskalte Knipser Robert Lewandowski hat Bayern München trotz Stotterstarts im Breisgauer Eisschrank die 22. Herbstmeisterschaft beschert - mitten im Januar.Bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt setzte sich der Fußball-Rekordmeister beim Bundesliga-Auftakt ins neue Jahr dank eines Doppelpacks des Polen 2:1 (1:1) bei Aufsteiger SC Freiburg durch. (Der Ticker zum Nachlesen)Müller lobt Lewandowski: "Weltklasse"Der Last-Minute-Held beschrieb bei Sky seinen späten Geniestreich: "Der erste…

Artikel lesen

Share

22

Bild zum Arikel: 25 Jahre CDU-Mitglied – Rechtsanwalt wechselt zur AfD: „CDU wird sich nicht mehr reformieren“

kein Favicon ermittelbar. Epoch Times am 20.01.2017 um 14:24 Uhr

25 Jahre CDU-Mitglied – Rechtsanwalt wechselt zur AfD: „CDU wird sich nicht mehr reformieren“

Das langjährige CDU-Mitglied Dr. Maximilian Krah erklärt, was ihn zum Austritt aus der Partei bewog. In wenigen klaren Worten zeigt Krah auf, warum sich am Kurs der CDU-Flüchtlingspolitik auch zukünftig nichts ändern wird. Erschütternd ist seine Analyse über Beweggründe von Bundeskanzlerin Angela Merkel für diese Politik und über ihre Haltung gegenüber der deutschen Bevölkerung.
Der Beitrag 25 Jahre CDU-Mitglied – Rechtsanwalt wechselt zur AfD: „CDU wird sich nicht mehr reformieren“ erschien…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren