News-Charts vom 19.04.2017

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 19.04.2017×

01

Bild zum Artikel: Studie: Blinken vor dem Abbiegen verdirbt anderen Verkehrsteilnehmern die Überraschung

Der Postillon am 19.04.2017 um 17:32 Uhr

Studie: Blinken vor dem Abbiegen verdirbt anderen Verkehrsteilnehmern die Überraschung

Tübingen (dpo) - Seit Jahrzehnten wird Fahrschülern eingebläut, wie wichtig es ist, vor jedem Abbiegen oder Überholvorgang zu blinken. Wissenschaftler des Verkehrsforschungsinstitutes Tübingen haben nun jedoch eine Schattenseite des vermeintlich nützlichen Lichtsignals entdeckt: Denn durch das Betätigen des Blinkers wird anderen Verkehrsteilnehmern offenbar die Überraschung verdorben.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

02

Bild zum Artikel: Hoffnungslos verfahren: Flugzeugträger USS Carl Vinson auf Dortmund-Ems-Kanal gesichtet

Der Postillon am 19.04.2017 um 13:07 Uhr

Hoffnungslos verfahren: Flugzeugträger USS Carl Vinson auf Dortmund-Ems-Kanal gesichtet

Datteln (dpo) - Nicht schlecht staunten Anwohner des Dortmund-Ems-Kanals, als sie heute Morgen Zeugen wurden, wie sich der nukleargetriebene Flugzeugträger USS Carl Vinson langsam durch den Dortmund-Ems-Kanal schob. Offenbar hat sich das 97.000 Tonnen schwere Schiff, das sich derzeit in Höhe Datteln befindet, auf dem Weg nach Nordkorea völlig verfahren.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

07

Bild zum Arikel: Eine Türkin spricht Klartext: „Hier leben nur die asozialen Türken“

kein Favicon ermittelbar. Politikstube am 19.04.2017 um 11:20 Uhr

Eine Türkin spricht Klartext: „Hier leben nur die asozialen Türken“

So stellt man sich eine integrierte Türkin vor, von denen es zu wenige gibt. Recht hat sie mit ihrer Aussage, dass die asozialen Türken in Deutschland beim Referendum mit „Ja“ gestimmt haben. Die intelligenten Türken arbeiten und leben in der Türkei. Richtig, kein intelligenter, studierter Türke will in Deutschland für einen Hungerlohn arbeiten. Schaut euch […]

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Winterpracht: Christkindlmärkte sperren auf

Die Tagespresse am 19.04.2017 um 13:38 Uhr

Winterpracht: Christkindlmärkte sperren auf

Der Winter legt sich über Wien, langsam kommt Weihnachtsstimmung auf. Jetzt machen schon die ersten Christkindlmärkte auf. Alle sind sich einig: So lässt sich die Kälte bestens ertragen. Lisa, 23, WU-Studentin, freut sich: „Endlich kann ich wieder mit meiner Mädlsrunde zum Punschen gehen, das wird sehr guter Content für mein Instagram. Ich habe leider im […]

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: Für Wahlanfechtung: Türkische Opposition fordert Top-Expertenteam aus Österreich an

Die Tagespresse am 19.04.2017 um 10:03 Uhr

Für Wahlanfechtung: Türkische Opposition fordert Top-Expertenteam aus Österreich an

Um die türkische Opposition bei der angekündigten Wahlanfechtung zu unterstützen, will die EU die zwei erfahrensten Wahlanfechtungsexperten Europas in die Türkei entsenden: Heinz-Christian Strache und Norbert Hofer. Denn nach dem knappen Ergebnis im umstrittenen Erdogan-Referendum berichtet die Opposition von zahlreichen Ungereimtheiten beim Wahlvorgang. So sollen neben nicht abgestempelten Stimmzetteln auch alle stornierten Türkeiurlaube, Journalisten-Haftbefehle und […]

Artikel lesen

Share

16

Bild zum Arikel: Kicken mit Papa - Bayern-Fans feiern Kroos' Sohn

sport1 am 19.04.2017 um 15:41 Uhr

Kicken mit Papa - Bayern-Fans feiern Kroos' Sohn

Der Vater hatte seinen großen Auftritt bereits hinter sich gebracht. Den Viertelfinal-Triumph über den FC Bayern hatte Toni Kroos ausgiebig mit seinen Teamkollegen gefeiert. Dann schritt Kroos junior zur Tat.Der kleine Leon schnappte sich vor den Augen des Papas einen Ball und dribbelte über den ehrwürdigen Rasen des Bernabeu-Stadions und drosch den Ball ins Netz.Ob es Zufall war, dass sich Leon Kroos ausgerechnet das Tor ausgesucht hatte, über dem hoch oben im Oberrang die Fans des FC Bayern…

Artikel lesen

Share

21

Bild zum Arikel: Wikipedia macht Schiri Kassai zum Real-Spieler

sport1 am 19.04.2017 um 10:41 Uhr

Wikipedia macht Schiri Kassai zum Real-Spieler

Einen wirklich glücklichen Abend hatte Viktor Kassai nicht erwischt. Mit seinen umstrittenen Pfiffen im Champions-League-Knaller zwischen Real Madrid und dem FC Bayern zog der ungarische Schiedsrichter den Zorn der Münchner auf sich.Während Trainer Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz nach dem Spiel "eine Serie an Fehlentscheidungen" beklagte, brachte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge seinem Unmut beim nächtlichen Bankett zum Ausdruck."Ich habe heute zum ersten Mal so etwas wie wahnsinnige…

Artikel lesen

Share

22

Bild zum Arikel: Wie viele Amerikaner in Deutschland haben eigentlich Trump gewählt? - Referendum in der Türkei

Migazin am 19.04.2017 um 04:23 Uhr

Wie viele Amerikaner in Deutschland haben eigentlich Trump gewählt? - Referendum in der Türkei

Trump regiert in einem Präsidialsystem. Mit Todesstrafe. Er baut Mauern und verhängt rassistische Einreiseverbote. Und Trump führt Krieg, wirft Bomben ab, tötet Menschen. Ich frage mich, wie viele Amerikaner in Deutschland Trump gewählt haben? Das wissen Sie nicht? Warum eigentlich? Von Anja Seuthe

Artikel lesen

Share

24

Bild zum Arikel: Kölner Kirchen beten gegen die AfD

Junge Freiheit am 19.04.2017 um 17:47 Uhr

Kölner Kirchen beten gegen die AfD

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Köln macht gegen den AfD-Parteitag am kommenden Wochenende in der Domstadt mobil. Unter dem Motto „Unser Kreuz hat keine Haken“ wollen sich deren Leiter an der Demonstration gegen den Parteitag beteiligen, zu denen das linksradikale Bündnis „Köln stellt sich quer“ aufruft. Mit Fürbitten, die am Sonntag in Kölner Kirchen verlesen werden, soll zudem gegen die AfD gebetet werden.

Artikel lesen

Share

25

Bild zum Arikel: Grüne stürzen in Wählergunst weiter ab

Junge Freiheit am 19.04.2017 um 10:47 Uhr

Grüne stürzen in Wählergunst weiter ab

Die negativen Umfragewerte für die Grünen setzen sich weiter fort. In gleich zwei Umfragen kommt die Partei nur noch knapp über die Fünfprozenthürde. Offenbar bewahrheitet sich die Einschätzung von Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt, daß die Themen der Grünen derzeit nicht als der „heiße Scheiß der Republik“ wahrgenommen würden.

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren