News-Charts vom 02.07.2017

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 02.07.2017×

05

Bild zum Arikel: Roland Kaiser & Maite Kelly kurz vor 50 Mio. Klicks

kein Favicon ermittelbar. Schlager.de am 02.07.2017 um 16:32 Uhr

Roland Kaiser & Maite Kelly kurz vor 50 Mio. Klicks

Dieser Erfolg ist einfach gigantisch! Schlagerstar Roland Kaiser hat mit diesem einen Song schon Geschichte geschrieben, denn kaum ein Song ist so erfolgreich, wie dieser! „Warum hast Du nicht nein gesagt“ sprengt alle Rekorde und ist von keinem Roland Kaiser-Konzert wegzudenken. Mittlerweile hat der Song schon über 44 Mio. Klicks auf YouTube erreicht und der…
Mehr lesen

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: 'Wir arbeiten bis auf die Knochen und kommen gerade so über die Runden' - so menschenunwürdig sind die Arbeitsbedingungen in der Pflege

kein Favicon ermittelbar. HuffPost am 02.07.2017 um 11:21 Uhr

"Wir arbeiten bis auf die Knochen und kommen gerade so über die Runden" - so menschenunwürdig sind die Arbeitsbedingungen in der Pflege

Früher hatte ich einen ganz besonderen Beruf. Ich war Psychologe, Sterbebegleiter und Arzt. Ich habe Menschen gepflegt, Angehörige betreut und Leben gerettet.
Studiert habe ich dafür nicht. Ich habe auch keine Millionen verdient. Vielmehr bin ich gerade so über die Runden gekommen.
Denn trotz meiner vielfältigen Aufgaben, bin ich "nur" Krankenpfleger. Und ich habe lange in diesem Beruf gearbeitet - so lange, bis es nicht mehr ging. Bis ich einfach nicht mehr konnte. Bis ich unter der Last des…

Artikel lesen

Share

09

Bild zum Arikel: Ernüchternde Bilanz: Flüchtlinge sind für den deutschen Arbeitsmarkt unbrauchbar

kein Favicon ermittelbar. Epoch Times am 02.07.2017 um 12:35 Uhr

Ernüchternde Bilanz: Flüchtlinge sind für den deutschen Arbeitsmarkt unbrauchbar

Ein Argument für die Aufnahme vieler "Flüchtlinge" in Deutschland war von seitens der Politik ein Mangel an Fachkräften gewesen. Die Migranten würden dringend gebraucht werden, hieß es. Die Asylindustrie und andere haben bisher mächtig profitiert von den Flüchtlingen. Der Arbeitsmarkt hat offensichtlich nichts davon.
Der Beitrag Ernüchternde Bilanz: Flüchtlinge sind für den deutschen Arbeitsmarkt unbrauchbar erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).

Artikel lesen

Share

10

Bild zum Arikel: Das Familienbild der AfD Berlin kam ohne Quellenangabe. Ich habe nachgeforscht und kann wahrscheinlich nie wieder aufhören zu lachen.

kein Favicon ermittelbar. twitterperlen.de am 02.07.2017 um 15:46 Uhr

Das Familienbild der AfD Berlin kam ohne Quellenangabe. Ich habe nachgeforscht und kann wahrscheinlich nie wieder aufhören zu lachen.

Das Familienbild der @AfDBerlin kam ohne Quellenangabe. Ich habe nachgeforscht und kann wahrscheinlich nie wieder aufhören zu lachen. pic.twitter.com/gUPMBeaJD8 — norman (@deinTherapeut) June 29, 2017
Der Beitrag Das Familienbild der AfD Berlin kam ohne Quellenangabe. Ich habe nachgeforscht und kann wahrscheinlich nie wieder aufhören zu lachen. erschien zuerst auf Twitterperlen.

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: Putin über Europa: Genderwahn und Migration bedeuten Volkstod – versteht Ihr das denn nicht?

kein Favicon ermittelbar. anonymousnews.ru am 02.07.2017 um 16:58 Uhr

Putin über Europa: Genderwahn und Migration bedeuten Volkstod – versteht Ihr das denn nicht?

Auf die Frage eines schwulen Professors aus Österreich, warum Russland ein Gesetz gegen Homosexuellen-Propaganda erlassen hat, spricht der russische Präsident Wladimir Putin Klartext. Der durch Lobbys propagierte Genderwahn, die Verschwulung der Gesellschaft und der damit einhergehende Bevölkerungsaustausch durch Migration seien die Ursachen für den fortgeschrittenen Volkstod in Mitteleuropa. Man will sich gar nicht vorstellen, wenn […]
The post Putin über Europa: Genderwahn und Migration…

Artikel lesen

Share

12

Bild zum Arikel: Sonntagsfrage: Was halten Sie davon, dass es jetzt ein großes ẞ gibt?

Der Postillon am 02.07.2017 um 12:54 Uhr

Sonntagsfrage: Was halten Sie davon, dass es jetzt ein großes ẞ gibt?

Freunde der deutschen Sprache haben Grund zu feiern: Erstmals seit Einführung des kleinen "p" im Jahr 1902 gesellt sich ein neuer Buchstabe zum deutschen Alphabet: Das große "ß", künftig ẞ. Wie finden Sie den neuen Kandidaten? In dieser Woche will der POẞTILLON (unterstützt durch Spelling Control) von Ihnen wissen:
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Apple bereitet sich auf den Tod des iPhones vor — und steigt in eine neue Milliarden-Branche ein

kein Favicon ermittelbar. Business Insider Deutschland am 02.07.2017 um 11:55 Uhr

Apple bereitet sich auf den Tod des iPhones vor — und steigt in eine neue Milliarden-Branche ein

Das iPhone ist vielleicht eines der erfolgreichsten Produkte aller Zeiten und hat Apple zum wertvollsten börsennotierten Unternehmen gemacht.
Doch Apple muss nun der Möglichkeit entgegenblicken, in einer Welt zu leben, in der neue Produkte das iPhone übertrumpfen — genau wie vor einem Jahrzehnt, als das iPhone iPods und andere Computer ersetzte.
Heutzutage sind Smartphones die am weitesten verbreitete Computerplattform. Doch Microsoft, Google, Facebook und jetzt sogar auch Apple investieren…

Artikel lesen

Share

16

Bild zum Arikel: Dank Stindl: Deutschland gewinnt Confederations Cup

sport1 am 02.07.2017 um 21:53 Uhr

Dank Stindl: Deutschland gewinnt Confederations Cup

Joachim Löws junge Himmelsstürmer haben ihren märchenhaften Ritt durch den FIFA Confederations Cup 2017p mit dem historischen ersten Titelgewinn gekrönt.Im hitzigen Finale der Mini-WM hielt das erstaunlich reife deutsche Perspektivteam dem Ansturm der Chilenen in einer Abwehrschlacht stand und triumphierte durch das goldene Tor von Lars Stindl mit 1:0 (1:0) (Highlights ab 23 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) feierte in St. Petersburg nach dem EM-Titel der U21 am…

Artikel lesen

Share

19

Bild zum Arikel: Polizeichef von Schweden warnt: Die Regierung hat die Kontrolle über das Land verloren – Integration gescheitert

kein Favicon ermittelbar. Epoch Times am 02.07.2017 um 06:57 Uhr

Polizeichef von Schweden warnt: Die Regierung hat die Kontrolle über das Land verloren – Integration gescheitert

"Die Polizei ist nicht mehr fähig, die Einhaltung der Gesetze sicherzustellen" erklärt der schwedische Polizeichef. Er ruft die Bevölkerung zur Hilfe auf.
Der Beitrag Polizeichef von Schweden warnt: Die Regierung hat die Kontrolle über das Land verloren – Integration gescheitert erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).

Artikel lesen

Share

24

Bild zum Arikel: Kreuzfahrtschiffe als Unterkunft für Flüchtlinge?

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 02.07.2017 um 08:19 Uhr

Kreuzfahrtschiffe als Unterkunft für Flüchtlinge?

Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise sind Lösungsvorschläge gefragter denn je. So hat der Schriftsteller und Träger des Deutschen Buchpreises, Bodo Kirchhoff, jetzt vorgeschlagen, Flüchtlinge in Zukunft auf Kreuzfahrtschiffen unterzubringen. Das wäre nicht nur ein humanerer Aufenthaltsort als die kleine italienische Insel Lampedusa, sondern könne auch effizient umgesetzt werden, so der 68-jährige Autor.

Artikel lesen

Share

25

Bild zum Arikel:

kein Favicon ermittelbar. Contra Magazin am 02.07.2017 um 08:26 Uhr

Menschen, die mehrheitlich Union, SPD, Grüne & Co wählen, sind für Parlamentspräsident Lammert nicht befähigt, mit Volksentscheiden auf die Gesetzgebung einzuwirken. Von Marco Maier Bundestagspräsident Norbert Lammert ist ein ganz besonderer Typus Politiker. Einer, der seinen Posten einem Regulatorium verdankt, dessen Abschaffung er vorantrieb, weil ein AfD-Politiker nach der Bundestagswahl ihn übernehmen könnte. Und einer, ...

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren