News-Charts vom 11.11.2017

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 11.11.2017×

01

Bild zum Artikel: BITTE TEILEN: 8 jähriger Junge vermisst!

kein Favicon ermittelbar. Ruhr Aktuell am 11.11.2017 um 21:42 Uhr

BITTE TEILEN: 8 jähriger Junge vermisst!

Kiel / Neumünster (ots) – Seit Samstagmorgen wird der 8 Jahre alte Derek Schliewe aus Kiel vermisst. Die Polizei bittet Medien und Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche. Derek wird seit heute früh 9 Uhr vermisst. Zuletzt gesehen wurde er an seiner Wohnanschrift in der Rendsburger Landstraße. Er könnte sich sowohl im Bereich Kiel, als […]

Artikel lesen

Share

21

Bild zum Arikel: 'Zynischer geht's kaum': Wagenknecht rechnet mit linker Flüchtlingspolitik ab

kein Favicon ermittelbar. HuffPost am 11.11.2017 um 07:29 Uhr

"Zynischer geht's kaum": Wagenknecht rechnet mit linker Flüchtlingspolitik ab

Bei den Linken gibt es Streit um einen Rücktritt und die Flüchtlingspolitik
Fraktionschefin Wagenknecht rechnet mit der Parteispitze ab
Nicht nur in den Jamaika-Verhandlungen gibt es derzeit Zoff. Auch an den politischen Rändern tobt der Streit. Nicht nur bei der AfD, die weiter offen um die Ausrichtung der Partei ringt, sondern auch bei den Linken, in deren Reihen trotz Schlichtungsversuchen noch lange keine Ruhe eingekehrt ist.
Nun hat Linke-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht die…

Artikel lesen

Share

23

Bild zum Arikel: Zeugenbericht - Auto in Berlin-Reinickendorf auf Menschengruppe zugerast

Focus Online am 11.11.2017 um 03:51 Uhr

Zeugenbericht - Auto in Berlin-Reinickendorf auf Menschengruppe zugerast

Ein Unbekannter soll Zeugenberichten zufolge in Berlin-Reinickendorf mit einem Auto auf eine Menschengruppe zugerast sein. Die Lagezentrale des Berliner Innenministeriums bestätigte, dass es in der Nacht auf Samstag einen Vorfall am Wilhelmsruher Damm gab, sprach aber zunächst von einer "Verkehrsunfallflucht mit besonderen Umständen".

Artikel lesen

Share

24

Bild zum Arikel: SPÖ hat ihre Schulden auf 20 Mio. € vervierfacht!

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 11.11.2017 um 15:47 Uhr

SPÖ hat ihre Schulden auf 20 Mio. € vervierfacht!

Alleine mit den Mitgliedsbeiträgen - 72 Euro pro Kopf und Jahr - und der Parteienförderung wird die SPÖ ihre eigene Finanzkrise nicht in den Griff bekommen: Laut Insidern der Sozialdemokratie soll der Schuldenstand der Löwelstraße auf bereits 20 Millionen Euro (mit Zinsen) explodiert sein. 2011 hatte die SPÖ unter Werner Faymann fünf Millionen Euro an Schulden. Kommentar eines SPÖ-Spitzenpolitikers: "Für Plakate und Inserate ist das Geld jedenfalls sicher nicht geflossen."

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren