News-Charts vom 27.06.2018

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 27.06.2018×

01

Bild zum Artikel: 29 deutsche Staatsbürger bitten überraschend in Russland um Asyl

Der Postillon am 27.06.2018 um 18:58 Uhr

29 deutsche Staatsbürger bitten überraschend in Russland um Asyl

Kasan (dpo) - Das gab es noch nie! Weil sie Repressionen in ihrem Heimatland fürchten, haben 29 deutsche Staatsbürger am Mittwochabend überraschend Asyl in Russland beantragt. Das bestätigten soeben die Behörden der autonomen Teilrepublik Tatarstan, in deren Hauptstadt Kasan die Deutschen sich derzeit befinden. mehr...

Artikel lesen

Share

05

Bild zum Arikel: Nationalmannschaft erhält Motivationsschub, weil Betrunkener in Berlin Leinwand anbrüllt

Der Postillon am 27.06.2018 um 15:19 Uhr

Nationalmannschaft erhält Motivationsschub, weil Betrunkener in Berlin Leinwand anbrüllt

Berlin, Kasan (dpo) - Was für ein großartiger Typ! Weil Sandro Franke, ein betrunkener 28-Jähriger, eine Videoleinwand der Fanmeile in Berlin besonders intensiv angebrüllt hat, hat die gesamte deutsche Nationalmannschaft einen regelrechten Motivationsschub erhalten. Selbst Thomas Müller, der im letzten Gruppenspiel gegen Südkorea auf der Bank sitzt, will etwas gespürt haben.mehr...

Artikel lesen

Share

06

Bild zum Arikel: 11-Jährige aus Aschersleben vermisst - Seit Dienstagnachmittag verschwunden: Wo ist Gina A.?

kein Favicon ermittelbar. Focus Online am 27.06.2018 um 10:14 Uhr

11-Jährige aus Aschersleben vermisst - Seit Dienstagnachmittag verschwunden: Wo ist Gina A.?

Die Polizei des Salzlandkreises in Sachsen-Anhalt sucht mit Hochdruck nach der 11-jährigen Gina A. Das Mädchen wurde zuletzt am Dienstag gegen 16:50 Uhr in Aschersleben im Bereich der Neuen Straße gesehen. Trotz einer groß angelegten Suche konnte Gina bislang nicht gefunden werden.

Artikel lesen

Share

07

Bild zum Arikel: Erste Imame müssen nun Österreich verlassen

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 27.06.2018 um 12:42 Uhr

Erste Imame müssen nun Österreich verlassen

Nach der angekündigten Ausweisung von bis zu 40 Imamen haben mittlerweile zehn dieser ins Visier der türkis-blauen Regierung geratenen Prediger einen negativen Bescheid des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl erhalten. Alle gehören zum Moscheen-Verein Atib, der seine Imame auslandsfinanziert. Sprecher Ersoy Yasar erklärte am Mittwoch, dass man noch nicht entschieden habe, wie man auf das Vorgehen der Behörden reagieren werde.

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Nächste Großübung: Kickl lässt Schlacht um Helms Klamm nachspielen

Die Tagespresse am 27.06.2018 um 09:42 Uhr

Nächste Großübung: Kickl lässt Schlacht um Helms Klamm nachspielen

Nur einen Tag nach der spektakulären Flüchtlingsshow am Grenzübergang Spielfeld führt Innenminister Kickl bereits die nächste Zurschaustellung der Wehrhaftigkeit Österreichs durch. Vor zahlreichen Medienvertretern spielen hunderte Polizisten und Laiendarsteller die Schlacht um Helms Klamm nach. Mit der Szene aus „Herr der Ringe“ will Kickl zeigen: Österreich ist für wirklich alle Eventualitäten gerüstet. „Dieses Bedrohungsszenario ist...

Artikel lesen

Share

12

Bild zum Arikel: 13 Jahre nach erstem Gesetzesvorschlag Sieg für Geert Wilders: Niederlande stimmt für Burkaverbot

kein Favicon ermittelbar. PI News am 27.06.2018 um 16:43 Uhr

13 Jahre nach erstem Gesetzesvorschlag Sieg für Geert Wilders: Niederlande stimmt für Burkaverbot

Dreizehn Jahre nachdem Geert Wilders, Vorsitzender er „Partei für die Freiheit“ (PVV) einen Gesetzesvorschlag für ein Verhüllungsverbot in den Niederlanden eingebracht hat stimmte die Erste Kammer des Parlaments in Den Haag am Mittwoch dem Verbot von „gesichtsbedeckender Kleidung“ zu. Burkas und islamische Gesichtsschleier sind dann, vermutlich ab Anfang des kommenden Jahres, zumindest im öffentlichen Verkehr, […]

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Eine Million Afrikaner unterwegs – Marrokanische Qellen warnen vor massiver Migrationsbewegung

kein Favicon ermittelbar. Epoch Times am 27.06.2018 um 19:07 Uhr

Eine Million Afrikaner unterwegs – Marrokanische Qellen warnen vor massiver Migrationsbewegung

Marokkanische Quellen warnen vor einer massiven Migrationswelle, die mit Booten von Afrika aus Europa überrollen könnte. Eine Million Migranten würden sich schon von der südlichen Sahara und Libyen an die afrikanische Küstebei Marokko bewegen.
Der Beitrag Eine Million Afrikaner unterwegs – Marrokanische Qellen warnen vor massiver Migrationsbewegung erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).

Artikel lesen

Share

20

Bild zum Arikel: 'Bitter und erbärmlich': Neuer gibt dem Team Komplett-Schuld

Promiflash am 27.06.2018 um 20:23 Uhr

"Bitter und erbärmlich": Neuer gibt dem Team Komplett-Schuld

Sie können es kaum fassen! Zum ersten Mal in der Geschichte einer Weltmeisterschaft schied Deutschland nun bereits in der Vorrunde aus. Das dritte und überraschenderweise auch letzte Spiel des DFB gegen Südkorea ging mit 0:2 verloren. Am Ende lagen die Fußballer um Manuel Neuer (32) völlig enttäuscht auf dem Rasen und ließen ihren Tränen freien Lauf. Der Mannschaftskapitän fand nun aber klare Worte für die Leistung seines Teams.

Artikel lesen

Share

21

Bild zum Arikel: Nie gab es eine WM, die mit den deutschen Fans weniger zu tun hatte und für Deutschland so peinlich war

kein Favicon ermittelbar. Philosophia Perennis am 27.06.2018 um 18:07 Uhr

Nie gab es eine WM, die mit den deutschen Fans weniger zu tun hatte und für Deutschland so peinlich war

Deutschland ist raus. Ist das peinlich. Was für eine schwache Vorstellung. Die Mannschaft von Joachim Löw wird Gruppenletzte
Der Beitrag Nie gab es eine WM, die mit den deutschen Fans weniger zu tun hatte und für Deutschland so peinlich war erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren