News-Charts vom 21.09.2018

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 21.09.2018×

02

Bild zum Artikel: Maaßen: 'Wollt ihr mich verarschen? Ich habe mir gerade einen neuen Ferrari gekauft!'

Der Postillon am 21.09.2018 um 17:27 Uhr

Maaßen: "Wollt ihr mich verarschen? Ich habe mir gerade einen neuen Ferrari gekauft!"

Köln (dpo) - Die Nachricht, dass SPD-Chefin Andrea Nahles die Personalie Maaßen noch einmal nachverhandeln möchte, schmeckt einem Mann ganz und gar nicht: Hans-Georg Maaßen. Er steht gerade neben seinem neuen Ferrari und kann nicht glauben, was er da soeben im Radio gehört hat.mehr...

Artikel lesen

Share

04

Bild zum Arikel: Deal mit der Ausländerbehörde - Freigelassener Polizistenmörder entgeht Abschiebung und plant Rückkehr nach Berlin

Focus Online am 21.09.2018 um 07:42 Uhr

Deal mit der Ausländerbehörde - Freigelassener Polizistenmörder entgeht Abschiebung und plant Rückkehr nach Berlin

15 Jahre saß ein Libanese in Berlin im Gefängnis, nachdem er wegen des Mordes an einem SEK-Beamten zu lebenslanger Haft verurteilt worden war. Nun kam der Mann frei und sollte eigentlich in seine Heimat abgeschoben werden. Doch offenbar hat er einen Deal mit den Behörden geschlossen – und kann bald nach Deutschland zurückkehren. Seine Familie bekommt derweil Kindergeld.

Artikel lesen

Share

07

Bild zum Arikel: “Jens Spahn will, dass Pfleger mehr arbeiten”: Wie Medien ein Zitat aus dem Kontext reißen und einen Social-Media-Shitstorm anheizen

Meedia am 21.09.2018 um 11:52 Uhr

“Jens Spahn will, dass Pfleger mehr arbeiten”: Wie Medien ein Zitat aus dem Kontext reißen und einen Social-Media-Shitstorm anheizen

Wieder einmal Wirbel um Äußerungen von Jens Spahn. In einem Interview sprach der Gesundheitsminister über den Pflegenotstand in Deutschland. Vor allem eine seiner Aussagen sorgte in den sozialen Netzwerken für Aufregung. Nur: Im Gesamtkontext des Gesprächs betrachtet, taugt diese nicht wirklich zum Skandal – und der Fall beweist, welche Macht Überschriften in den sozialen Netzwerken haben.

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: 8 Dinge, die die Regierung tun machen könnte, um die AfD zu besiegen

kein Favicon ermittelbar. Volksverpetzer am 21.09.2018 um 20:09 Uhr

8 Dinge, die die Regierung tun machen könnte, um die AfD zu besiegen

Liebe Bundesregierung, ich bin genervt von Ihnen allen. In ihrer panischen Angst vor der AfD machen sie alles, um diese Partei stärker zu machen. Hören Sie mit ihrem Zirkus auf und machen Sie endlich wieder seriöse Politik. Ich werde Ihnen auch genau sagen, was Sie tun müssen. Teilt diesen offenen Brief und zeigt der Regierung, dass die Mehrheit der Deutschen vernünftige Politik will!
The post 8 Dinge, die die Regierung tun machen könnte, um die AfD zu besiegen appeared first on Volksverpetzer.

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Fulda - Wo ist GABRIJELA ? Siebenjährige aus Sickels seit 14 Uhr vermisst

kein Favicon ermittelbar. Focus Online am 21.09.2018 um 18:16 Uhr

Fulda - Wo ist GABRIJELA ? Siebenjährige aus Sickels seit 14 Uhr vermisst

Seit dem heutigen 21.09.2018 gegen 14.00 Uhr ist die 7-jährige Gabijela GLIBUSIC von zu Hause abgängig. Das Mädchen kam gegen 14.00 Uhr von der Schule nach Hause in 36041 Fulda-Sickels, Otto-Lilienthal-Straße. Dort stelle sie ihren Schulranzen am Grundstück ab, nahm ihr blaues Fahrrad und fuhr davon. Seither gibt es keine konkreten Hinweise auf den Aufenthaltsort des Kindes, welches sich vermutlich noch im näheren Umfeld, im Stadtteil Fulda-Sickels oder in Fulda aufhalten dürfte.

Artikel lesen

Share

24

Bild zum Arikel: Broder: „Ich will die Kanzlerin nicht verstehen – und nicht dazu genötigt werden“

kein Favicon ermittelbar. Epoch Times am 21.09.2018 um 19:22 Uhr

Broder: „Ich will die Kanzlerin nicht verstehen – und nicht dazu genötigt werden“

"Nach drei Jahren medialer Gehirnwäsche verstehe ich immer noch nicht, warum ‚wir‘ dazu verpflichtet sind, Flüchtlinge aufzunehmen und die ‚Ursachen der Flüchtlingskrise‘ zu beseitigen." Der „Welt“-Kolumnist Henryk M. Broder fragt sich auch, wieso das Scheitern von „failed states“ unsere Schuld sei.
Der Beitrag Broder: „Ich will die Kanzlerin nicht verstehen – und nicht dazu genötigt werden“ erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren