News-Charts vom 01.02.2019

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 01.02.2019×

07

Bild zum Arikel: Umweltministerin will strengere Vorgaben  - Einer Million Haushalte droht teure Nachrüstung bei Kaminen und Schornsteinen

Focus Online am 01.02.2019 um 00:00 Uhr

Umweltministerin will strengere Vorgaben - Einer Million Haushalte droht teure Nachrüstung bei Kaminen und Schornsteinen

Im Kampf gegen Luftverschmutzung will Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) die Bauvorgaben für Holz- und Kohleheizungen in deutschen Haushalten deutlich verschärfen. Nach Schätzungen müssten dadurch eine Million Haushalte ihre Feuerstätten nachrüsten, bis zu 5000 Euro kann das kosten.

Artikel lesen

Share

16

Bild zum Arikel: Neuer Luftreinhalteplan - Trotz Gerichtsurteil: Köln verzichtet auf Fahrverbote

Focus Online am 01.02.2019 um 11:22 Uhr

Neuer Luftreinhalteplan - Trotz Gerichtsurteil: Köln verzichtet auf Fahrverbote

Die Bezirksregierung Köln hat am Freitagmorgen um 10 Uhr den Entwurf des neuen Luftreinhalteplans für die Stadt Köln veröffentlicht. Die gute Nachricht für alle Dieselfahrer: Es soll keine Fahrverbote geben! Weder zonenweite – wie sie das Kölner Verwaltungsgericht am 8. November 2018 angeordnet hat – noch streckenbezogene.

Artikel lesen

Share

17

Bild zum Arikel: Köln - Neuer Luftreinhalteplan: Bezirksregierung: Keine Fahrverbote für Köln

Focus Online am 01.02.2019 um 10:56 Uhr

Köln - Neuer Luftreinhalteplan: Bezirksregierung: Keine Fahrverbote für Köln

Die Bezirksregierung Köln hat am Freitagmorgen um 10 Uhr den Entwurf des neuen Luftreinhalteplans für die Stadt Köln veröffentlicht. Die gute Nachricht für alle Dieselfahrer: Es soll keine Fahrverbote geben! Weder zonenweite – wie sie das Kölner Verwaltungsgericht am 8. Novmber 2018 angeordnet hat – noch streckenbezogene.

Artikel lesen

Share

19

Bild zum Arikel: Brandanschlag auf Politiker-PKW: Tatverdächtiger war Mitarbeiter der Amadeu-Antonio-Stiftung

kein Favicon ermittelbar. Philosophia Perennis am 01.02.2019 um 09:15 Uhr

Brandanschlag auf Politiker-PKW: Tatverdächtiger war Mitarbeiter der Amadeu-Antonio-Stiftung

Die seit Jahren umstrittene, aus hohen Summen an Steuergeldern mitfinanzierte Amadeu-Antonio-Stiftung, die mit dem Namen Kahane aufs engste verbunden ist, gerät immer mehr unter Druck. Jetzt steht ein ehemaliger Mitarbeiter und „Kämpfer gegen Rechts“ im dringenden Verdacht, auf das Auto eines AfD-Politikers einen Brandanschlag verübt zu haben. Der linksextreme Terror verlegt seine Hauptquartiere von Berlin […]
Der Beitrag Brandanschlag auf Politiker-PKW: Tatverdächtiger war Mitarbeiter der…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren