News-Charts vom 07.06.2019

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 07.06.2019×

01

Bild zum Artikel: Lidl, Fressnapf und Co.: Kassierer und Verkäufer berichten: 'Seit ich im Einzelhandel arbeite, hasse ich Menschen'

stern.de am 07.06.2019 um 16:15 Uhr

Lidl, Fressnapf und Co.: Kassierer und Verkäufer berichten: "Seit ich im Einzelhandel arbeite, hasse ich Menschen"

Sie werden täglich beleidigt, manchmal sogar beworfen oder bedroht: Kassierer und Verkäufer in Deutschland erzählen im stern von ihren schlimmsten Erlebnissen. Alle Befragten sagen: "Seit ich diesen Job mache, habe ich den Glauben an die Menschheit verloren."

Artikel lesen

Share

02

Bild zum Artikel: Studie: 16-jähriges Mädchen hassen viel einfacher, als sich mit Klimawandel zu befassen

Der Postillon am 07.06.2019 um 17:03 Uhr

Studie: 16-jähriges Mädchen hassen viel einfacher, als sich mit Klimawandel zu befassen

München (dpo) - Offenbar ist es für viele Menschen erheblich einfacher, bei jeder sich bietenden Gelegenheit ein 16-jähriges Mädchen öffentlich verächtlich zu machen, als sich ernsthaft mit der Bekämpfung der globalen Erwärmung zu befassen. Das ergab eine Auswertung mehrerer tausend Social-Media-Postings der letzten Monate.mehr...

Artikel lesen

Share

05

Bild zum Arikel: Wegen friedlicher Demonstration  - Mit 13 Jahren verhaftet: Saudi-Arabien will Teenager kreuzigen und köpfen

Focus Online am 07.06.2019 um 16:53 Uhr

Wegen friedlicher Demonstration - Mit 13 Jahren verhaftet: Saudi-Arabien will Teenager kreuzigen und köpfen

Weil er als Kind an friedlichen Demonstrationen teilnahm und sich für Menschenrechte einsetzte, soll ein heute 18-Jähriger in Saudi-Arabien hingerichtet werden. Wegen "Aufwiegelung zum Aufruhr" soll er erst geköpft und dann gekreuzigt werden. Zum Zeitpunkt der Festnahme war er erst 13 Jahre alt.

Artikel lesen

Share

16

Bild zum Arikel: Warnung vor dem Nichtstun - Schock-Prognose zur Klimakatastrophe: Mitte des Jahrhunderts ist die Menschheit am Ende

Focus Online am 07.06.2019 um 10:05 Uhr

Warnung vor dem Nichtstun - Schock-Prognose zur Klimakatastrophe: Mitte des Jahrhunderts ist die Menschheit am Ende

Düster, oder besser pechschwarz – so skizzieren australische Forscher in einem neuen Report die Zukunft der Menschheit. Um die Mitte des Jahrhunderts, so ihre Prognose, werde die Zivilisation, wie wir sie kennen, voraussichtlich enden. Ursache des Niedergangs seien die zunehmend desaströsen Auswirkungen der globalen Erwärmung, gepaart mit dem Unwillen, sie konsequent zu bekämpfen.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren