News-Charts vom 25.06.2020

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 25.06.2020×

01

Bild zum Artikel: Wien: Türken verprügeln Antifa in Massenschlägerei

kein Favicon ermittelbar. Wochenblick am 25.06.2020 um 03:48 Uhr

Wien: Türken verprügeln Antifa in Massenschlägerei

Eigentlich wollte die Antifa gestern Abend gegen Faschismus demonstrieren. Spontan. In Wien Favoriten. Doch das ging gewaltig schief: sie wurde von mehreren Gruppen „türkischer Faschisten“ verprügelt.  Konfliktherde, wohin das Auge blickt. Angefangen mit der Black Lives Matter Bewegung in den USA verbreiten sich die migrantischen Unruhen im gesamten Westen. Die Antifa nennt sich mittlerweile „Migrantifa“ […]
The post Wien: Türken verprügeln Antifa in Massenschlägerei appeared first on…

Artikel ist nicht mehr online

06

Bild zum Arikel: Entwarnung bei Wirecard: Ex-Chef Braun entdeckt fehlende 1,9 Mrd. Euro in seiner anderen Hose

Der Postillon am 25.06.2020 um 15:57 Uhr

Entwarnung bei Wirecard: Ex-Chef Braun entdeckt fehlende 1,9 Mrd. Euro in seiner anderen Hose

München (dpo) - Ist das die Rettung für Wirecard? Kurz nachdem der angeschlagene Dax-Konzern einen Insolvenzantrag stellen musste, meldete sich heute Ex-Chef Markus Braun mit einer hervorragenden Nachricht an die Öffentlichkeit. Die fehlenden 1,9 Milliarden Euro seien demnach wieder aufgetaucht. Sie befanden sich wohl die ganze Zeit in seiner anderen Hose.mehr...

Artikel lesen

Share

07

Bild zum Arikel: Duisburger (16) am Busbahnhof in Bochum geschlagen und beraubt - Die Polizei fahndet und fragt: Wer kennt diese jungen Männer?

kein Favicon ermittelbar. nrw-aktuell.tv am 25.06.2020 um 07:39 Uhr

Duisburger (16) am Busbahnhof in Bochum geschlagen und beraubt - Die Polizei fahndet und fragt: Wer kennt diese jungen Männer?

Am Busbahnhof in Bochum kam es zu einem Raubdelikt. Unbekannte Tatverdächtige hatten einem 16-jährigen Geschädigten aus Duisburg am Bahnhof körperlich durch Schläge und Tritte attackiert. Dabei wurde auch das Handy des Geschädigten entwendet. Die Gruppe entfernte sich danach in unbekannte Richtung.Die Polizei Bochum hatte über den Fall bereits im Februar 2020 berichtet. Mit richterlichem Beschluss liegen jetzt Lichtbilder der Tatverdächtigen zur Veröffentlichung in den Medien vor. Tatzeit: 08…

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Nullrunde für Millionen Deutsche - Rentenerhöhung 2021 könnte im Westen ausfallen

kein Favicon ermittelbar. Focus Online am 25.06.2020 um 11:32 Uhr

Nullrunde für Millionen Deutsche - Rentenerhöhung 2021 könnte im Westen ausfallen

Nach jahrelangen Rentenerhöhungen rechnet die Deutsche Rentenversicherung im nächsten Jahr im Westen mit einer Nullrunde und im Osten mit einen Anstieg um nur 0,7 Prozent. Das sagte der Vorstandsvorsitzende Alexander Gunkel am Donnerstag bei einer Bundesvertreterversammlung der Rentenversicherung Bund.

Artikel lesen

Share

09

Bild zum Arikel: Als erstes Land der Welt: Norwegen boykottiert Regenwald-Produkte

kein Favicon ermittelbar. Kontrast.at am 25.06.2020 um 13:36 Uhr

Als erstes Land der Welt: Norwegen boykottiert Regenwald-Produkte

Weltweit verschwindet pro Minute eine Waldfläche, die so groß ist wie 30 Fußballfelder. Vor allem der Regenwald verschwindet bedrohlich schnell. Norwegen will das jetzt ändern: Als erstes Land der Welt verbietet Norwegen sich selbst und staatlichen Zulieferern, Produkte zu kaufen, die zur Entwaldung beitragen. 
Mehr als ein Viertel aller Bäume wachsen in tropischen Regenwäldern. Doch die Zerstörung des Regenwaldes schreitet immer weiter voran. Allein im März 2020 wurde eine Waldfläche von rund…

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: GEZ-Boykott wird größer: Millionen Menschen wehren sich gegen Rundfunkbeitrag

kein Favicon ermittelbar. Giga am 25.06.2020 um 13:53 Uhr

GEZ-Boykott wird größer: Millionen Menschen wehren sich gegen Rundfunkbeitrag

Eine wachsende Anzahl an Personen ist der Meinung, den Rundfunkbeitrag nicht mehr zahlen zu müssen. Aus dem Jahresbericht des Beitragsservices geht hervor, dass Mahnungen und Vollstreckungen zugenommen haben. Nach der geplanten Erhöhung der GEZ-Gebühr könnten es noch mehr werden. weiterlesenThemen: Beitragsservice (ehem. GEZ), Beitragsservice (ehem. GEZ)

Artikel lesen

Share

15

Bild zum Arikel: 'Hat nichts mit Corona zu tun' - Österreich betont, dass Reisewarnung für NRW schon immer bestand

Der Postillon am 25.06.2020 um 12:52 Uhr

"Hat nichts mit Corona zu tun" - Österreich betont, dass Reisewarnung für NRW schon immer bestand

Wien (dpo) - Dieser kurze Satz sorgt derzeit für diplomatische Verstimmung: "Vor Reisen nach Nordrhein-Westfalen wird gewarnt", heißt es auf der Internetseite des österreichischen Außenministeriums. Doch nun hat die Regierung in Wien klargestellt, dass die Reisewarnung nichts mit der aktuellen Corona-Situation in dem Bundesland zu tun hat, sondern schon immer bestand.mehr...

Artikel lesen

Share

18

Bild zum Arikel: In unterschiedlichen Markennamen versteckt - Aldi, Lidl, Rewe: Welche Fleischprodukte aus den Corona-Schlachtereien kommen

kein Favicon ermittelbar. Focus Online am 25.06.2020 um 16:00 Uhr

In unterschiedlichen Markennamen versteckt - Aldi, Lidl, Rewe: Welche Fleischprodukte aus den Corona-Schlachtereien kommen

Die massenhaften Corona-Ausbrüche unter Angestellten von großen Fleischkonzernen verunsichern die Verbraucher. Wer die Fleischbetriebe mit seinen Einkäufen nicht mehr unterstützen will, hat es aber gar nicht so leicht. Wir zeigen, welche Produkte aus den Corona-Fleischereien kommen.Von FOCUS-Online-Redakteur Ludwig Obermeier

Artikel lesen

Share

19

Bild zum Arikel: Punktabzug für Frauen, Mütter und über 50-Jährige: So entscheidet der AMS-Computer über Arbeitslose

kein Favicon ermittelbar. Kontrast.at am 25.06.2020 um 14:00 Uhr

Punktabzug für Frauen, Mütter und über 50-Jährige: So entscheidet der AMS-Computer über Arbeitslose

Seit diesem Jahr entscheidet kein Mensch, sondern ein Computer darüber, wen das AMS fördern soll und wen nicht. Menschen werden vom Computer-Algorithmus in drei Kategorien eingeteilt – Arbeitslose über 50 oder Mütter bekommen Abzüge. Wer in der letzten Gruppe landet, wird aufgegeben und in separate Beratungszentren ausgelagert. Nun will sich eine Petition dagegen wehren.
Die ehemalige Sozialministerin Hartinger-Klein ebnete noch den Weg für den AMS-Algorithmus: Damit werden AMS-Berater zu…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren