Aktuelle News-Charts

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Quellenart: Blog×

01

Bild zum Artikel: Trump plant Mauer um Kalifornien, um restliche USA vor Waldbränden zu schützen

Der Postillon am 13.11.2018 um 16:32 Uhr

Trump plant Mauer um Kalifornien, um restliche USA vor Waldbränden zu schützen

Los Angeles (dpo) - Seit Wochen wüten die inzwischen schlimmsten Waldbrände der US-Geschichte in Kalifornien. Nun hat der Präsident persönlich die Krise zur Chefsache erklärt und angekündigt, eine Mauer um Kalifornien errichten zu lassen, um den Rest des Landes vor den Flammen zu schützen.mehr...

Artikel lesen

Share

02

Bild zum Artikel: Wegen Niedrigwasser: Rhein nur noch für Papierschiffchen zugelassen

Der Postillon am 13.11.2018 um 13:13 Uhr

Wegen Niedrigwasser: Rhein nur noch für Papierschiffchen zugelassen

Köln, Bonn, Mainz (dpo) - Aufgrund des anhaltenden Niedrigwassers ist der Rhein ab sofort nur noch für Papierschiffchen zugelassen. Das gab die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt in Bonn heute bekannt. Die kleinen Papierboote verfügen als einzige über einen Tiefgang, der gering genug ist, um nicht auf Grund zu laufen. mehr...

Artikel lesen

Share

03

Bild zum Artikel: Europaparlament: „Wir wollen nicht den Preis für Merkels Fehler in der Migrationspolitik zahlen!“

kein Favicon ermittelbar. Philosophia Perennis am 13.11.2018 um 18:05 Uhr

Europaparlament: „Wir wollen nicht den Preis für Merkels Fehler in der Migrationspolitik zahlen!“

(David Berger) Der bekannte britische Politiker Nigel Farage hat schwere Vorwürfe gegen Merkels Migrationspolitik im Europaparlament vorgebracht. Bundeskanzlerin Merkel hatte heute Nachmittag dort eine Rede zur Zukunft der EU gehalten. Zahlreiche Buh-Rufe begleiteten die Rede der Kanzlerin. Zunächst dankte Farage mit typisch britischem Humor der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre gescheiterte Einwanderungspolitik, die ganz entscheidend dazu […]
Der Beitrag Europaparlament: „Wir…

Artikel lesen

Share

04

Bild zum Arikel: Flüchlingslager in Griechenland: NGOs bringen Migranten bei, wie man die Behörden belügt

kein Favicon ermittelbar. Philosophia Perennis am 13.11.2018 um 08:00 Uhr

Flüchlingslager in Griechenland: NGOs bringen Migranten bei, wie man die Behörden belügt

(David Berger) Die kanadische Aktivistin und Journalistin Lauren Southern führt zur Zeit mit ihrem Team in Griechenland, besonders auf Lesbos, verdeckte Ermittlungen gegen NGOs durch, die auf den griechischen Inseln tätig sind. Und ist dabei auf einen Riesenskandal gestoßen. Bei ihren Recherchen scheinen die Aktivisten in den Besitz von Aufzeichnungen von Ariel Ricker gekommen zu […]
Der Beitrag Flüchlingslager in Griechenland: NGOs bringen Migranten bei, wie man die Behörden belügt erschien…

Artikel lesen

Share

05

Bild zum Arikel: Massen-Einbürgerung: Bekommen bald alle Immigranten im Schnellverfahren einen deutschen Pass?

kein Favicon ermittelbar. Philosophia Perennis am 13.11.2018 um 13:00 Uhr

Massen-Einbürgerung: Bekommen bald alle Immigranten im Schnellverfahren einen deutschen Pass?

Die Wartezeit für das Staatsangehörigkeitsrecht wurde speziell für Flüchtlinge von acht auf sechs Jahre herabgesetzt. Insider schlagen nun Alarm, dass diese neue Rechtslage vor allem von islamistischen Immigranten (Muslimbrüder etc.) ausgenutzt wird, die sich seit 2012 mit Asylstatus in Deutschland aufhalten. Afghanen, Algerier, Angolaner, Eritreer, Libanesen, Marokkaner, Nigerianer, und Syrern kommen hier besonders in Frage. […]
Der Beitrag Massen-Einbürgerung: Bekommen bald alle Immigranten…

Artikel lesen

Share

06

Bild zum Arikel: Der innere Reichsparteitag der Grünen

Achgut.com am 13.11.2018 um 06:21 Uhr

Der innere Reichsparteitag der Grünen

(Henryk M. Broder) Diese Rede der Grünen Europa-Spitzenkandidatin Franziska Keller ruft nach dem Sportpalast. Größenwahn und Selbstüberschätzung, Kontrollverlust und Allmachtsphantasien. Es ist eine Achterbahnfahrt der Emotionen, immer haarscharf am Rande eines Abgrunds. Schauen Sie sich in aller Ruhe diese zehn Minuten an. Lew Kopelew würde sagen: "Aufbewahren für alle Zeit!".

Artikel lesen

Share

07

Bild zum Arikel: Erfurt: Heute wird der Grundstein für erste Großmoschee in Mitteldeutschland gelegt

kein Favicon ermittelbar. Philosophia Perennis am 13.11.2018 um 11:45 Uhr

Erfurt: Heute wird der Grundstein für erste Großmoschee in Mitteldeutschland gelegt

Lange und anhaltend war der Widerstand der Bürger von Erfurt. Und doch konnten sie das, was am heutigen Tag passieren wird, nicht verhindern: Heute soll in ihrer Heimatstadt der Grundstein für eine riesige Moschee gelegt werden. Eine Moschee mit einer weithin sichtbaren Kuppel und einem Minarett ausgestattet. Auf Twitter freut sich die Ahmadiyya-Sekte schon auf […]
Der Beitrag Erfurt: Heute wird der Grundstein für erste Großmoschee in Mitteldeutschland gelegt erschien zuerst auf Philosophia…

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Freitag, Tag der Wahrheit! Müssen die Wahlen in Hessen wiederholt werden?

kein Favicon ermittelbar. PI News am 13.11.2018 um 17:30 Uhr

Freitag, Tag der Wahrheit! Müssen die Wahlen in Hessen wiederholt werden?

Von PETER BARTELS | PI-NEWS hat vor der Wahl gewarnt: Geht in die Wahllokale … überwacht die Auszählung … Es ist euer Recht! Es geschah leider nur vereinzelt. Und jetzt haben wir den Salat: In 88 von 490 Wahlbezirken mußten die Zahlen schon korrigiert werden. Gibt es einen Aufschrei? Schlagzeile in BILD: „Wahlbetrug! Wurden die […]

Artikel lesen

Share

10

Bild zum Arikel: Fundstück: Petition: Deutscher Umwelthilfe Gemeinnützigkeit aberkennen

Achgut.com am 13.11.2018 um 14:12 Uhr

Fundstück: Petition: Deutscher Umwelthilfe Gemeinnützigkeit aberkennen

(Fundstück von Dirk Maxeiner) Na, das ist doch mal eine Petition, die mir Spaß macht: Deutschen Umwelthilfe (DUH): Aberkennung des Status der Gemeinnützigkeit! 23.000 haben schon unterschrieben, da ist noch Luft nach oben. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass jemand den Verein nicht kennt, findet er hier und hier und hier sachdienliche Hinweise

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: Länderminister fordern Verschärfung des NetzDG.

turi2.de am 13.11.2018 um 05:10 Uhr

Länderminister fordern Verschärfung des NetzDG.

Größere Radiergummis erwünscht: Die Justizminister der Länder wollen eine Verschärfung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) verlangen, berichtet das "Handelsblatt". Die Zeitung zitiert aus einer Beschlussvorlage für die Justizministerkonferenz am Donnerstag. Darin fordern die Länder Bundesjustizministerin Katarina Barley auf, Wege zu prüfen, durch die Nutzer einfacher ihre Beschwerden einreichen können. Ferner sollen "inhaltsleere Antworten auf Anfragen der Strafverfolgungsbehörden"…

Artikel lesen

Share

12

Bild zum Arikel: Papst wird doch nicht zur Unterzeichnung des Migrationspakts nach Marokko reisen

kein Favicon ermittelbar. Philosophia Perennis am 13.11.2018 um 15:42 Uhr

Papst wird doch nicht zur Unterzeichnung des Migrationspakts nach Marokko reisen

(David Berger) Papst Franziskus wird nun doch nicht, wie von vielen bereits befürchtet, zur Unterzeichnung des Migrationspakts nach Marokko reisen. Wie der Pressesaal des Vatikanstaates heute bestätigte, wird Papst Franziskus erst Ende März nach Rabat und Casablanca reisen. Damit sind die Gerüchte vom Tisch, die besagten, dass Franziskus Anfang Dezember nach Marrakesch reisen werde, um […]
Der Beitrag Papst wird doch nicht zur Unterzeichnung des Migrationspakts nach Marokko reisen erschien…

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: Lächerlich, warum die AfD wegen dieser „Polizeiruf 110“-Szene eskaliert

kein Favicon ermittelbar. Volksverpetzer am 13.11.2018 um 10:42 Uhr

Lächerlich, warum die AfD wegen dieser „Polizeiruf 110“-Szene eskaliert

Die rechtsextreme AfD beschwert sich, dass in der ARD "linksextreme Propaganda" gezeigt werde. Was sie damit meint, ist einfach nur lächerlich. Haben sie keine anderen Probleme?
The post Lächerlich, warum die AfD wegen dieser „Polizeiruf 110“-Szene eskaliert appeared first on Volksverpetzer.

Artikel lesen

Share

15

Bild zum Arikel: Rassismus – unser Zimmer hat keinen TV und keine Minibar

kein Favicon ermittelbar. Indexexpurgatorius's Blog am 13.11.2018 um 05:29 Uhr

Rassismus – unser Zimmer hat keinen TV und keine Minibar

Politiker posaunen es durch den Medienwald, dass nur „Fachkkräfte“ und „zukünftige Rentenzahler“ kommen, die vor Krieg und Hunger fliehen. Doch bei Afrikaner wissen wir, außer diese Massen-Ablenkungs-Medienfreaks, dass es in Afrika keine Kriege gibt. Ja gut, kriegerische Auseinandersetzungen, aber keine... weiterlesen →

Artikel lesen

Share

16

Bild zum Arikel: Vor allem die ältere Generation stemmt sich gegen das System Der Widerstand ist grauhaarig

kein Favicon ermittelbar. PI News am 13.11.2018 um 07:42 Uhr

Vor allem die ältere Generation stemmt sich gegen das System Der Widerstand ist grauhaarig

Von EUGEN PRINZ | Entsetzt über die politische Entwicklung unseres Landes haben sich ab 2015 in beinahe jeder deutschen Stadt Bürger aus den unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten zu systemkritischen Gesprächsrunden zusammengefunden. Leider sind diese Gruppen, die sich mehr oder weniger regelmäßig treffen, die Lage beraten und überlegen, was man tun könnte, um der Entwicklung Einhalt zu gebieten, […]

Artikel lesen

Share

17

Bild zum Arikel: Migrationspakt stoppen: „Widerstand steigt auf“-Aktion in Köln

kein Favicon ermittelbar. Philosophia Perennis am 13.11.2018 um 10:00 Uhr

Migrationspakt stoppen: „Widerstand steigt auf“-Aktion in Köln

Am Samstag, den 10. November 2018, hatte „Widerstand steigt auf“ auf dem Wallraffplatz unweit des Doms und direkt an der Zentrale des Westdeutschen Rundfunks einen Informationsstand zur Kampagne „Migrationspakt Stoppen!“ aufgebaut. Unsere Gesprächspartner konnten sich mit uns über den Migrationspakt unterhalten und Flugblätter mitnehmen, um die Informationen weiterzutragen. Am 11. Dezember sollen 192 Staaten in […]
Der Beitrag Migrationspakt stoppen: „Widerstand steigt auf“-Aktion in Köln…

Artikel lesen

Share

19

Bild zum Arikel: UN-Migrationspakt ist, wenn … 

Achgut.com am 13.11.2018 um 11:07 Uhr

UN-Migrationspakt ist, wenn … 

(Ansgar Neuhof) Die Cartoons "Liebe ist , wenn ..." waren viele Jahre sehr beliebt. Jetzt gibts hier eine Fortsetzung. "UN-Migrationspakt ist, wenn ...." Ein Beispiel:  UN-Migrationspakt ist, … wenn die deutsche Bundesregierung erklärt, der Pakt sei nichtverpflichtend, und in dem Pakt auf 31 Seiten 45 mal steht „wir verpflichten uns“ und 23 mal „um diese Verpflichtung zu verwirklichen, werden wir …“. 

Artikel lesen

Share

21

Bild zum Arikel: Fatale Freundschaft Horror in Horb: Vorzeige-Asylant ermordet Synagogen-Stifter

kein Favicon ermittelbar. PI News am 13.11.2018 um 19:54 Uhr

Fatale Freundschaft Horror in Horb: Vorzeige-Asylant ermordet Synagogen-Stifter

Von JOHANNES DANIELS | Die Staatsanwaltschaft Horb ist jetzt sicher: Der Syrer Mohammed Omran Albakr, 27, ermordete den großzügigen Immobilien-Millionär Michael Riecher, 57 – seinen altruistischen Wohltäter und Flüchtlings-Paten. Der Haftbefehl lautet auf Mord. BILD rätselt heute: „Der nette Flüchtling und der Millionär – Warum endete diese Freundschaft mit einem Mord?“ PI-NEWS kennt eine nachvollziehbare […]

Artikel ist nicht mehr online

22

Bild zum Arikel: Vorbild Frankfurt: Künftig werden Wahlergebnisse nur noch geschätzt

kein Favicon ermittelbar. Berliner Express am 13.11.2018 um 07:08 Uhr

Vorbild Frankfurt: Künftig werden Wahlergebnisse nur noch geschätzt

Nachdem bei der Landtagswahl in Hessen in Frankfurt ein großer Erfolg mit der Schätzung von Ergebnissen erzielt wurde, will man dieses System auch deutschlandweit einführen. FRANKFURT/MAIN (fna) – Für die einen ist es eine Wahlpanne, für die anderen die innovativste Neuerung, seit es die repräsentative Demokratie gibt: die Stimmenschätzung. Bei einem Feldversuch während der hessischen Landtagswahl in Frankfurt am Main wurden in vielen Wahlkreisen die Stimmen einfach nur geschätzt anstatt…

Artikel lesen

Share

23

Bild zum Arikel: Friedrich Merz, Steuerbetrug und BlackRock – die Blendgranateneinschläge kommen näher

NachDenkSeiten am 13.11.2018 um 12:20 Uhr

Friedrich Merz, Steuerbetrug und BlackRock – die Blendgranateneinschläge kommen näher

Gefeiert und kritisiert – so könnte das Zwischenfazit der Berichterstattung über den wie ein Phönix aus der Asche emporgestiegenen potentiellen Merkel-Nachfolger Friedrich Merz zusammengefasst werden. Dumm nur, dass sich die allermeisten Medien bei ihrer Kritik gegen Merz auf die vermeintliche Beteiligung des Finanzgiganten BlackRock bei den Cum-Cum und Cum-Ex-Steuerbetrugsfällen fokussiert, bei denen Merz zumindest bei […]

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren