Aktuelle News-Charts

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×

02

Bild zum Artikel: „Ich werde mich nicht an diesem Scheiß beteiligen! Fuck you, Zuckerberg!“

reitschuster.de am 17.06.2021 um 00:18 Uhr

„Ich werde mich nicht an diesem Scheiß beteiligen! Fuck you, Zuckerberg!“

Es ist ein Frontalangriff auf den rund 120 Milliarden Dollar schweren Facebook-Chef. „Wie kam dieser kleine Scheißer überhaupt zu so viel Macht und ist nun einer der mächtigsten Idioten der Welt?“, fragt der Pink-Floyd Gründer Roger Waters - und rechnet gnadenlos mit Marc Zuckerberg ab. Von Christian Euler
Der Beitrag „Ich werde mich nicht an diesem Scheiß beteiligen! Fuck you, Zuckerberg!“ erschien zuerst auf reitschuster.de.

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Der 17. Juni mahnt uns: Keine Verharmlosung von Linksextremismus mehr!

reitschuster.de am 17.06.2021 um 14:26 Uhr

Der 17. Juni mahnt uns: Keine Verharmlosung von Linksextremismus mehr!

Hunderttausende standen 1953 gegen die linksextreme Diktatur auf; Sowjet-Panzer unterdrückten den Freiheitswillen. 68 Jahre später ist Linksextremismus wieder salonfähig in Deutschland. Das ist eine Verhöhnung der Opfer – und muss aufhören.
Der Beitrag Der 17. Juni mahnt uns: Keine Verharmlosung von Linksextremismus mehr! erschien zuerst auf reitschuster.de.

Artikel lesen

Share

10

Bild zum Arikel: Eingriff in die PressefreiheitJUNGE FREIHEIT siegt gegen Innenminister Reul

Junge Freiheit am 17.06.2021 um 10:24 Uhr

Eingriff in die PressefreiheitJUNGE FREIHEIT siegt gegen Innenminister Reul

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) darf nicht mehr davor warnen, die Lektüre der JUNGEN FREIHEIT könne als Hinweise auf eine rechtsextreme Gesinnung gewertet werden. Das Verwaltungsgericht in Düsseldorf gab einer entsprechenden Klage der JF recht. Reuls Äußerungen seien ein unzulässiger Eingriff in die Pressefreiheit.
Dieser Beitrag <h3 class="subheadline">Eingriff in die Pressefreiheit</h3><h2 class="ee-post__title__heading">JUNGE FREIHEIT siegt gegen Innenminister Reul</h2>…

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: Kickl: Beibehaltung der 3-G-Regel „schikanös“

Kronen Zeitung am 17.06.2021 um 14:12 Uhr

Kickl: Beibehaltung der 3-G-Regel „schikanös“

Die am Donnerstag von der türkis-grünen Bundesregierung bekannt gegebene große Öffnungswelle hat bei den heimischen Vertretern aus Politik und Wirtschaft gemischte Reaktionen ausgelöst. Die NEOS begrüßten die weiteren Lockerungen zwar, drängten aber darauf, diese nicht erst mit 1. Juli, sondern sofort umzusetzen. „Die Wirtschaft braucht jetzt einen Neustart“, plädierte etwa NEOS-Gesundheitssprecher Gerald Loacker, der die Beibehaltung der 3-G-Pflicht positiv beurteilt. Ganz anders sieht das der…

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: „Warum hältst Du nicht einfach Deinen Mund, Dad?“

reitschuster.de am 17.06.2021 um 11:24 Uhr

„Warum hältst Du nicht einfach Deinen Mund, Dad?“

Eric Clapton gehört zu den erfolgreichsten Gitarristen dieser Zeit. Mitte Mai wandte er sich mit seiner Kritik gegen die Corona-Politik an die Öffentlichkeit. Es kam, was kommen musste: Freunde wenden sich ab, selbst seine eigene Familie geht auf Distanz. Von Christian Euler
Der Beitrag „Warum hältst Du nicht einfach Deinen Mund, Dad?“ erschien zuerst auf reitschuster.de.

Artikel lesen

Share

15

Bild zum Arikel: Intensivbetten-Skandal: AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag fordert Aufklärung des Subventionsbetrugs

AfD Kompakt am 17.06.2021 um 10:52 Uhr

Intensivbetten-Skandal: AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag fordert Aufklärung des Subventionsbetrugs

Die AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag hat einen Dringlichkeitsantrag mit dem Titel „COVID-19-Subventionsbetrug in Kliniken lückenlos aufklären“ eingebracht. Hintergrund sind die Vermutungen des Bundesrechnungshofes sowie des Kölner Internisten Prof. Dr. Matthias Schrappe, dass die Belegungen der [...]

Artikel lesen

Share

20

Bild zum Arikel: Duisburg: 17-Jährige im Rhein ertrunken - Zwei Mädchen (13/14) weiterhin vermisst - 160 Kräfte bei Suche im Einsatz

nrw-aktuell.tv am 17.06.2021 um 07:46 Uhr

Duisburg: 17-Jährige im Rhein ertrunken - Zwei Mädchen (13/14) weiterhin vermisst - 160 Kräfte bei Suche im Einsatz

Am Mittwochabend (16.06.) gegen 17:55 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr in Duisburg zum "Alsumer Steig" alarmiert. Nach ersten Informationen waren drei Mädchen (13, 14 und 17) im Rhein schwimmen gegangen und vermutlich von der Strömung mitgerissen worden. Es begann land- und wasserseitig eine großangelegte Suchaktion nach den vermissten Mädchen.Dabei kamen Taucher, Rettungsboote sowie ein Rettungs- und ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Vom Rettungshubschrauber "Christoph 9" aus konnte eine…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren