News-Charts vom 07.06.2015

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 07.06.2015×

01

Bild zum Artikel: Liebe Eltern: Hört auf, eure Kinder zu verweichlichten Menschen zu erziehen

The Huffington Post am 07.06.2015 um 13:25 Uhr

Liebe Eltern: Hört auf, eure Kinder zu verweichlichten Menschen zu erziehen

Gestern sah ich eine Szene mit an, die mich ratlos machte. Zwei Erzieherinnen kehrten mit einer Gruppe von Kindern vom Spielplatz zurück. Die Kleinen waren vielleicht zwischen zwei und drei Jahre alt.
Die Erzieherinnen versuchten, einen riesigen Kinderwagen zur Eingangstür der Krippe zu manövrieren. Ein kleines Mädchen rannte vor und steckte seine Hand in den Türschlitz. Es brach sofort in martialisches Geschrei aus.
Ich wunderte mich, wieso. Denn die Tür war geschlossen. Die Finger konnte sich…

Artikel lesen

Share

02

Bild zum Artikel: Wirtschaftsjournalist hat geniale Idee - Mit diesem Bargeld-Trick treiben Sie die GEZ in den Wahnsinn

Focus Online am 07.06.2015 um 11:04 Uhr

Wirtschaftsjournalist hat geniale Idee - Mit diesem Bargeld-Trick treiben Sie die GEZ in den Wahnsinn

Millionen Deutsche ärgern sich über den Rundfunkbeitrag. Seit dieser an den einzelne Haushalt geknüpft ist, scheint ein Entkommen möglich. Doch nun hat ein findiger Journalist einen Weg gefunden, die Abgabe zu kippen: mit BarzahlungVon FOCUS-Online-Redakteur Markus Voss

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: Putin an die EU: Ihr werdet mit der Ukraine nicht glücklich werden

Deutsche Wirtschafts Nachrichten am 07.06.2015 um 03:48 Uhr

Putin an die EU: Ihr werdet mit der Ukraine nicht glücklich werden

Russlands Präsident Putin analysiert in einem Interview die EU-Intervention in der Ukraine und prognostiziert, dass die EU keine Freude mit der Ukraine haben werde: Kiew habe alle wirtschaftlichen Brücken nach Moskau abgerissen. Nun müsse die EU Milliarden investieren, um dem Land neue Handelspartner zu verschaffen. Gut möglich, dass sich die EU an der Ukraine verhoben hat.

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Mit Äxten, Messern und Baseballschlägern - 40 Männer prügeln sich vor Hamburger Autohaus - Was ist bloß in Deutschland los?

Focus Online am 07.06.2015 um 10:25 Uhr

Mit Äxten, Messern und Baseballschlägern - 40 Männer prügeln sich vor Hamburger Autohaus - Was ist bloß in Deutschland los?

Jeden Tag eine neue Massenschlägerei: Nachdem Mitte der Woche in Berlin jeweils zwei Großfamilien auf Spielplätzen in Moabit und Neukölln auf einander losgingen, keilten sich nun vor einem Hamburger Autohaus 40 Menschen. Mindestens fünf von ihnen wurden verletzt. Was ist los in Deutschland?

Artikel lesen

Share

18

Bild zum Arikel: DFB-Frauen klar auf Kurs

Sport1 am 07.06.2015 um 22:52 Uhr

DFB-Frauen klar auf Kurs

Die deutschen Fußballerinnen sind auf dem Weg zu einem deutlichen WM-Auftaktsieg gegen den krassen Außenseiter Elfenbeinküste.In Ottawa führt der zweimalige Welt- und achtmalige Europameister gegen die völlig überforderte WM-Debütanten zur Halbzeit mit 5:0. Celia Sasic per Dreierpack (3. /14./31.) und Anja Mittag (29./35.) trafen für die Auswahl von Bundestrainerin Silvia Neid, die sogar noch höher hätte führen können.Beim ersten Auftritt im Landsdowne Stadium gelang der DFB-Elf gegen defensiv…

Artikel lesen

Share

19

Bild zum Arikel: Pique erklärt seinen Netz-Klau

Sport1 am 07.06.2015 um 09:46 Uhr

Pique erklärt seinen Netz-Klau

Als der Tross des FC Barcelona gerade mit seinen Fans im Berliner Olympiastadion den Champions-League-Triumph über Juventus Turin gefeiert hatte, sicherte sich Gerard Pique noch schnell sein eigenes Andenken dieses erfolgreichen Abends.Bewaffnet mit eine Schere, eilte der 28-jährige Spanier zum Tor in der Ostkurve der Arena und schnibbelte los: Stück für Stück arbeitete sich der Innenverteidiger voran, um das Netz abzuschneiden. Zwischenzeitlich war ihm Teamkollege Sergio Busquets zur Hilfe…

Artikel lesen

Share

25

Bild zum Arikel: Niederkassel: Stadt schmeißt achtköpfige Familie aus ihrem Haus - Platz für 25 'Flüchtlinge' benötigt

kein Favicon ermittelbar. Netzplanet am 07.06.2015 um 18:58 Uhr

Niederkassel: Stadt schmeißt achtköpfige Familie aus ihrem Haus - Platz für 25 "Flüchtlinge" benötigt

Familie Hejhals
Ohne Vorwarnung flatterte bei Familie Hejhals die Kündigung zu Pfingsten ins Haus. Die achtköpfige Familie muss sich auf die Schnelle eine neue Unterkunft suchen, der Besitzer der Immobilie, die Stadt Niederkassel, kündigte wegen Eigenbedarf. Stattdessen sollen nun 25 sogenannte Flüchtlinge in das Haus einziehen. Familienvater Jörg Hejhal (47) ist verzweifelt: „Wir wohnen jetzt seit drei Jahren hier, haben alles renoviert und halten immer alles in Ordnung.“
Zu dem Vorfall…

Artikel ist nicht mehr online

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren