News-Charts vom 11.06.2015

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 11.06.2015×

03

Bild zum Artikel: Boah ey, die Flüchtlinge haben Handys, denen geht es doch gut!

Dobschat am 11.06.2015 um 15:28 Uhr

Boah ey, die Flüchtlinge haben Handys, denen geht es doch gut!

Wie oft hört man diesen Quatsch: „Hey guck Dir diese Flüchtlinge an, die haben Handys, denen geht es doch offensichtlich gut, was wollen die hier bei uns!?“? Viel zu oft. Einmal ist schon zu oft, einfach weil es ausgemachter Quatsch ist. Aber wie soll man es solchen Menschen klar machen, was für einen Quatsch sie da erzählen? Oliver … Boah ey, die Flüchtlinge haben Handys, denen geht es doch gut! weiterlesen
Du liest den Beitrag „Boah ey, die Flüchtlinge haben Handys, denen geht es doch gut!“…

Artikel lesen

Share

04

Bild zum Arikel: 13-jähriger Lette findet es zunehmend langweilig, Bundestag zu hacken

Der Postillon am 11.06.2015 um 13:08 Uhr

13-jähriger Lette findet es zunehmend langweilig, Bundestag zu hacken

Ventspils (dpo) - Janis Liepiņš muss gähnen. Je weiter er in das Computer-Netzwerk des Deutschen Bundestags eindringt, desto mehr überkommt ihn die Langeweile. Die immer verzweifelteren Versuche der IT-Abteilung des Bundestags, die Cyber-Angriffe unbekannter Herkunft abzuwehren, stellen inzwischen einfach keine Herausforderung für den 13-jährigen Schüler mehr dar.mehr...

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Afrikanische Asylanten vergewaltigten brutal 21-Jährige, brechen ihr Gesichtsknochen - 7 Jahre und 6 Monate Haft

kein Favicon ermittelbar. Netzplanet am 11.06.2015 um 12:51 Uhr

Afrikanische Asylanten vergewaltigten brutal 21-Jährige, brechen ihr Gesichtsknochen - 7 Jahre und 6 Monate Haft

Foto -Bildzeitung
Yakub I. (r.) war in seiner Heimat Schafhirte, Ayanle H. flüchtete mit 15 Jahren aus Somalia. Die jungen Männer fielen brutal über ihr Opfer her. Mit immenser Gewalt brachen sie den Willen der Frau, dann vergingen sie sich an ihr. Dafür müssen sie jetzt lange Jahre in den Knast.
Der frühe Morgen des 13. Dezember 2014: Die angehende Erzieherin (21) geht nach der Disco durch die Wilhelmstraße in Bad Kreuznach, als sie von den Somalis Yakub I. (20) und Ayanle H. (18) angesprochen…

Artikel ist nicht mehr online

25

Bild zum Arikel: Faymann spricht Machtwort: „Keine Koalition mit NSDAP“

Die Tagespresse am 11.06.2015 um 09:59 Uhr

Faymann spricht Machtwort: „Keine Koalition mit NSDAP“

Nach der Öffnung zu Rot-Blau zieht Bundeskanzler und SPÖ-Chef Werner Faymann jetzt eine neue, strikte Abgrenzung. Er schloss eine Koalition mit der NSDAP auf einer Rede vor Parteifunktionären heute strikt aus. „Wir Sozialdemokraten lehnen Rot-Braun entschieden ab – im Bund ist eine Zusammenarbeit unmöglich. Das sind wir den antifaschistischen Teilen unserer Partei schuldig.“ Die NSDAP sei eine „populistische, in Teilen sogar rassistische Partei“, an der „niemand anstreifen dürfe“, so Faymann…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren