News-Charts vom 17.08.2015

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 17.08.2015×

03

Bild zum Artikel: Helmpflicht für Cabriofahrer kommt

Der Postillon am 17.08.2015 um 16:54 Uhr

Helmpflicht für Cabriofahrer kommt

Berlin (dpo) - Cabriolets gelten als Spaßfahrzeuge – doch überschlägt sich der Wagen bei einem Unfall, kann damit schnell Schluss sein. Das Verkehrsministerium hat heute einen Gesetzentwurf vorgestellt, der künftig für mehr Sicherheit sorgen wird. Nach §21a Abs7 StVO müssen Cabriofahrer sowie alle weiteren Insassen 1.1. kommenden Jahres neben einem Sicherheitsgurt auch einen Helm tragen.mehr...

Artikel lesen

Share

05

Bild zum Arikel: Getrennter Straßenverkehr – bald rosa Fahrspuren für Frauen?

kein Favicon ermittelbar. Galileo am 17.08.2015 um 13:45 Uhr

Getrennter Straßenverkehr – bald rosa Fahrspuren für Frauen?

Achtung: Rosarote Brillen aufsetzen! Um Frauen besonders sicher durch den Straßenverkehr zu lotsen, fordert eine britische Versicherungen pinke Fahrspuren für das weibliche Geschlecht. Frauen verursachen laut diverser Statistiken  weniger UnfälleDer Beitrag Getrennter Straßenverkehr – bald rosa Fahrspuren für Frauen? erschien zuerst auf Galileo.tv - das Online-Wissensmagazin.

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Statistisches Bundesamt: Nazi-Problem in Sachsen löst sich bis 2080 auf natürliche Weise

Der Postillon am 17.08.2015 um 13:16 Uhr

Statistisches Bundesamt: Nazi-Problem in Sachsen löst sich bis 2080 auf natürliche Weise

Berlin (dpo) - "Besorgte Bürger", Kameradschaften und national befreite Zonen – so kennt man Sachsen aus den Nachrichten. Besteht Handlungsbedarf? Nein! Denn wie das Statistische Bundesamt jetzt herausgefunden hat, wird sich das Nazi-Problem im Freistaat bis 2080 von ganz alleine lösen. Eine Mischung aus niedriger Geburtenrate, wenig Zuwanderung aus dem Ausland und Abwanderung der letzten Nicht-Nazis bis 2040 macht's möglich.mehr...

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: Dieses Foto einer Mutter löste eine weltweite Diskussion aus

The Huffington Post am 17.08.2015 um 17:19 Uhr

Dieses Foto einer Mutter löste eine weltweite Diskussion aus

Fotografin Helen Aller hat schon häufig Bilder von Neugeborenen und deren Müttern aufgenommen. Aber auf die Reaktion, die sie für ihre letzte Aufnahme erhalten hat, war sie nicht vorbereitet.
Auf den ersten Blick sieht man nur ein Neugeborenes, das auf dem Schoß seiner Mutter liegt. Das ganze Foto offenbart jedoch eine beeindruckende Geschichte.
Als Aller im Juli eine Schwangere fotografierte, erfuhr sie, dass die werdende Mutter Angst vor der Vorstellung hatte, einen Kaiserschnitt zu bekommen…

Artikel lesen

Share

12

Bild zum Arikel: FC Bayern tritt in Dresden an

sport1 am 17.08.2015 um 00:02 Uhr

FC Bayern tritt in Dresden an

Der FC Bayern München probt den Dreitagesrhythmus schon früh in der Saison.Nach dem gelungenen Bundesliga-Auftakt gegen den Hamburger SV (5:0) am Freitag tritt der deutsche Meister zum Benefizspiel beim Drittligist Dynamo Dresden an (ab 18 Uhr im LIVETICKER).Für den FCB und Trainer Pep Guardiola bietet das Spiel im Stadion Dresden einmal mehr die Möglichkeit verschiedene  Spielsysteme und Aufstellungen zu testen.Dynamo Dresden freut sich dagegen nicht nur auf ein Duell mit der wohl besten…

Artikel lesen

Share

18

Bild zum Arikel: Studie: Kinder benehmen sich 130 mal schlimmer, wenn ihre Mutter im Raum ist

The Huffington Post am 17.08.2015 um 18:59 Uhr

Studie: Kinder benehmen sich 130 mal schlimmer, wenn ihre Mutter im Raum ist

Kinder benehmen sich um ein Vielfaches schlechter, wenn sie sich in Begleitung ihrer Mutter befinden. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Universität Bielefeld.
Die Forscher führten verschiedene Versuche mit Babys und Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren durch. Die Erkenntnisse sind verblüffend: In 99,9 Prozent der Fälle veränderte sich die Stimmung der Kinder, sobald ihre Mutter den Raum betrat. Sie schmollten, quengelten, weinten, traten nach Menschen oder Gegenständen und…

Artikel lesen

Share

25

Bild zum Arikel: „Verlogen durch und durch' – Wie Nestlé sich in einem aktuellen Interview lächerlich macht

The Huffington Post am 17.08.2015 um 17:14 Uhr

„Verlogen durch und durch" – Wie Nestlé sich in einem aktuellen Interview lächerlich macht

In einem aktuellen Interview präsentiert sich der Schweizer Konzern Nestlé (u.a. Alete, Nespresso, Maggi) als ein Unternehmen, das ganz genau darauf schaut, dass auf der Welt ja kein Tröpfchen Wasser verschwendet wird.
„Ich fürchte, dass Wasser eher knapper wird als Öl“, gibt der Nestlé-Manager Luis Cantarell in der Zeitung „Die Welt“ besorgt zu Protokoll.
Deswegen senke Nestlé – der größte Abfüller von Trinkwasser weltweit mit über 60 verschiedenen Marken – den Wasserverbrauch in seinen…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren