News-Charts vom 19.10.2015

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 19.10.2015×

02

Bild zum Artikel: Münzfernsprecher ab sofort auch bargeldlos per Handy bezahlbar

Der Postillon am 19.10.2015 um 13:32 Uhr

Münzfernsprecher ab sofort auch bargeldlos per Handy bezahlbar

Bonn (dpo) - Rund 40.000 Münztelefone betreibt die Telekom noch immer in Deutschland. Oft allerdings stehen die Apparate unbenutzt auf öffentlichen Plätzen. Um sie für Kunden wieder attraktiver zu machen, führt die Telekom noch in diesem Jahr ein neue Bezahlmethode ein, die es für Besitzer von Smartphone möglich macht, bargeldlos zu telefonieren.mehr...

Artikel lesen

Share

03

Bild zum Artikel: Korrespondenten sind verantwortlich - „Tagesschau“ und „Tagesthemen“: ARD räumt falsches Flüchtlingsbild ein

Focus Online am 19.10.2015 um 16:00 Uhr

Korrespondenten sind verantwortlich - „Tagesschau“ und „Tagesthemen“: ARD räumt falsches Flüchtlingsbild ein

In den Berichten von „Tagesschau“ und „Tagesthemen“ werde nicht immer ein richtiges Bild der nach Deutschland drängenden Flüchtlinge gezeigt, hat „ARD aktuell"-Chefredakteur Kai Gniffke eingeräumt.Von Focus Magazin-Redakteur Günther Bähr

Artikel lesen

Share

04

Bild zum Arikel: Paukenschlag in Dresden: Pegida mit Rekordbeteiligung

Junge Freiheit am 19.10.2015 um 20:28 Uhr

Paukenschlag in Dresden: Pegida mit Rekordbeteiligung

An der Pegida-Demonstration in Dresden haben sich am Montag nach JF-Schätzungen etwa als 30.000 Menschen beteiligt. Dies ist die höchste in diesem Jahr erreichte Teilnehmerzahl. Die Veranstalter sprachen von bis zu 40.000 Personen. Während der Kundgebung kam es zu Angriffen von Linksextremisten auf Polizisten und Demonstranten. Ein Pegida-Anhänger wurde schwer verletzt.

Artikel lesen

Share

06

Bild zum Arikel: Zum ersten Geburtstag: 6 Dinge, die ein Einjähriger besser kann als PEGIDA

Der Postillon am 19.10.2015 um 17:29 Uhr

Zum ersten Geburtstag: 6 Dinge, die ein Einjähriger besser kann als PEGIDA

PEGIDA wird 1 und der Postillon reiht sich ein in die Schar der Gratulanten! Als Speerspitze der Lügenpresse lassen wir uns es jedoch nicht nehmen, selbst an diesem Ehrentag den Finger in die Wunde zu legen und Defizite beim Jubilar schonungslos aufzuzeigen. Deshalb zeigen wir Ihnen sechs Dinge, die jeder und jede Einjährige (1) besser beherrscht als die Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlands (1):mehr...

Artikel lesen

Share

20

Bild zum Arikel: Was wäre eigentlich jetzt in Deutschland los, wenn Henriette Reker von einem Islamisten niedergestochen worden wäre?

The Huffington Post am 19.10.2015 um 15:42 Uhr

Was wäre eigentlich jetzt in Deutschland los, wenn Henriette Reker von einem Islamisten niedergestochen worden wäre?

Am Samstag hat sich das schlimmste politische Attentat seit Jahrzehnten in Deutschland ereignet.
Ein Mann mit Kontakten ins rechtsextreme Milieu hat die mittlerweile zur Kölner Oberbürgermeisterin gewählte Politikerin Henriette Reker mit einem Rambo-Messer in den Hals gestochen und schwer verletzt. Der Täter selbst sagt, er habe rechtsextreme Motive gehabt. Die Staatsanwaltschaft hält ihn für voll schuldfähig.
In Köln selbst herrscht immer noch Fassungslosigkeit über die Tat. Doch außerhalb von…

Artikel lesen

Share

23

Bild zum Arikel: Treuener Stadtrat bläst Hilfe für Flüchtlinge ab!

kein Favicon ermittelbar. Mopo24 am 19.10.2015 um 06:00 Uhr

Treuener Stadtrat bläst Hilfe für Flüchtlinge ab!

Treuen - Eklat um Flüchtlinge im Vogtland. Die Diakonie Auerbach wollte auf Bitten des Landratsamtes rund 20 jugendliche Asylbewerber im Ortsteil Eich unterbringen. Wütende Leute verhinderten das Projekt. Für den stellvertretenden Bürgermeister von Treuen, Manfred Puschmann (69, SPD), ein schwarzer Tag: „Ich schäme mich für Treuen!“

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren