News-Charts vom 26.10.2015

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 26.10.2015×

01

Bild zum Artikel: Polizei platzt der Kragen und veröffentlicht eine Facebook-Meldung.

mimikama am 26.10.2015 um 14:50 Uhr

Polizei platzt der Kragen und veröffentlicht eine Facebook-Meldung.

Seit Monaten gibt es immer wieder diverse Behauptungen auf Facebook was die Flüchtlingsproblematik im Moment betrifft. Vieles über das wir berichten können wir durch eigenen Recherche klar stellen. Es gibt aber auch Dinge, wo wir selbst Kontakt mit der Polizei aufnehmen müssen. Und immer wieder hören wir von Ihnen, dass dies oder das nicht stimme, [...]
Der Beitrag Polizei platzt der Kragen und veröffentlicht eine Facebook-Meldung. erschien zuerst auf mimikama. Zuerst denken-dann klicken (ZDDK)…

Artikel lesen

Share

04

Bild zum Arikel: Erste Schokoladen-Entzugsklinik eröffnet

Der Postillon am 26.10.2015 um 13:19 Uhr

Erste Schokoladen-Entzugsklinik eröffnet

Münster (dpo) - Bisher waren Schokoladensüchtige in Deutschland mit ihrem Leiden oft auf sich allein gestellt. Die bundesweit erste Schokoladen-Entzugsklinik will das nun ändern. In der privat geführten Betty-Lindt-Klinik in Münster werden Betroffene von ausgewiesenen Experten im schweren Kampf gegen die Sucht unterstützt.mehr...

Artikel lesen

Share

05

Bild zum Arikel: Sokratis bleibt bis 2019

BVB am 26.10.2015 um 14:00 Uhr

Sokratis bleibt bis 2019

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Innenverteidiger Sokratis vorzeitig bis zum 30. Juni 2019 verlängert. Der umworbene griechische Nationalspieler trägt seit dem Sommer 2013 das Trikot des achtmaligen Deutschen Meisters und hat seitdem 58 Bundesligaspiele (2 Tore/2 Vorlagen), 20 Europokal-Partien (1 Tor) und 10 DFB-Pokal-Einsätze absolviert.

Artikel lesen

Share

06

Bild zum Arikel: Deutschtürke irritiert, weil er seit der Flüchtlingskrise kaum noch beschimpft wird

Der Postillon am 26.10.2015 um 16:39 Uhr

Deutschtürke irritiert, weil er seit der Flüchtlingskrise kaum noch beschimpft wird

Köln (dpo) - Was ist da denn los? Seit einigen Monaten schon hat Kemal Özer kaum noch rassistische Beleidigungen oder Hetze gegen sich und andere Menschen türkischer Herkunft erlebt. Inzwischen ist sich der 42-jährige Telekommunikationstechniker, der seit 1980 in Deutschland lebt, sicher, dass ein Zusammenhang mit der aktuellen Flüchtlingskrise besteht.mehr...

Artikel lesen

Share

07

Bild zum Arikel: Rot-Grün setzt Journalisten unter Druck, damit sie nicht über Straftaten von Asylbewerbern berichten (Deutschland)

Kopp Online am 26.10.2015 um 15:55 Uhr

Rot-Grün setzt Journalisten unter Druck, damit sie nicht über Straftaten von Asylbewerbern berichten (Deutschland)

Es ist einfach unfassbar, was sich dieser Tage in Deutschland abspielt. Ein Block aus Grünen, SPD und CDU hat ein ganzes Land in Geiselhaft genommen und jeder, der sich der vorgegeben Linie nicht unterordnet, wird eingeschüchtert, öffentlich diskreditiert und anschließend auf dem medialen Scheiterhaufen verbrannt.

Artikel lesen

Share

10

Bild zum Arikel: Rechtswissenschaftler erstattet Anzeige gegen Merkel, Gabriel und weitere Mittäter wegen Hochverrats

kein Favicon ermittelbar. Zukunftskinder am 26.10.2015 um 11:04 Uhr

Rechtswissenschaftler erstattet Anzeige gegen Merkel, Gabriel und weitere Mittäter wegen Hochverrats

Vor kurzem kündigte die AfD an, eine Anzeige gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen „Schlepper-Tätigkeit“ zu erstatten. Auch auf der Seite des  COMPACT-Magazins gibt es zwischenzeitlich ein Vorlage zur Strafanzeige gegen Angela Merkel wegen Hochverrats. Nun legt der Rechtswissenschaftler René Schneider aus Münster nach und erstattet Anzeige gegen Angela Merkel, Sigmar Gabriel, Thomas der Maizière und Ursula ...Continue reading ‘Rechtswissenschaftler erstattet Anzeige gegen Merkel, Gabriel…

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: Teurer Irrtum am Heldenplatz: MA 48 entsorgen versehentlich Eurofighter

Die Tagespresse am 26.10.2015 um 10:01 Uhr

Teurer Irrtum am Heldenplatz: MA 48 entsorgen versehentlich Eurofighter

Zu einem teuren Irrtum kam es heute während der Heeresschau anlässlich des Nationalfeiertags am Wiener Heldenplatz. Mitarbeiter der MA 48 hielten einen dort ausgestellten Eurofighter für Sperrmüll und führten ihn der Entsorgung zu. „Räumt’s olles an Müll weg, wos ihr find’s, hot da Chef gsogt“, rechtfertigt sich Müllmann Kurt R. gegenüber der Tagespresse. „Genau des homma hoid gmocht. Woher sollen wia wissen, dass des Klumpert 120 Millionen Euro kostet?“ Den Eurofighter in die Müllabfuhr zu…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren