News-Charts vom 06.10.2016

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 06.10.2016×

02

Bild zum Artikel: Großauftrag: IS kauft massenweise Galaxy-Note-7-Smartphones von Samsung

Der Postillon am 06.10.2016 um 13:10 Uhr

Großauftrag: IS kauft massenweise Galaxy-Note-7-Smartphones von Samsung

Seoul (dpo) - Gute Nachrichten für Samsung! Dem von Rückrufen gebeutelte Smartphonehersteller liegt offenbar eine Großbestellung der Terrororganisation IS über insgesamt 100.000 Galaxy-Note-7-Smartphones vor. Die Aktionäre hoffen nun auf einen profitablen Deal, um die von Massenrückrufen verursachten Verluste abzufedern.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: Rainer Wendt: Kinder fernhalten von Typen wie Volker Beck

kein Favicon ermittelbar. Berlin Journal am 06.10.2016 um 11:59 Uhr

Rainer Wendt: Kinder fernhalten von Typen wie Volker Beck

Mit Blick auf den Grünen Volker Beck sagte der Chef der Polizeigewerkschaft Rainer Wendt: „Mir sind Leute suspekt, die zwar wissen, wie der Berliner Drogenmarkt funktioniert, aber keinen Kontakt zum Arbeitsmarkt hatten.“ Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt (59) las am Mittwochabend in Berlin-Mitte aus seinem neuen Buch „Deutschland in Gefahr“. Dabei erklärte er,
Der Beitrag Rainer Wendt: Kinder fernhalten von Typen wie Volker Beck erschien zuerst auf Berlin Journal.

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: NRW - Schläger umzingeln Polizisten: CDU fordert Rückeroberung von No-Go-Areas

kein Favicon ermittelbar. Focus Online am 06.10.2016 um 17:45 Uhr

NRW - Schläger umzingeln Polizisten: CDU fordert Rückeroberung von No-Go-Areas

Mehrfach sind in den vergangenen Wochen in NRW Polizisten von aggressiven Menschenmengen umzingelt und bedroht worden. Laut SPD-Innenminister Ralf Jäger gebe es in NRW keine No-Go-Areas für die Polizei. Die CDU sieht das anders. Und forderte jetzt eine deutlich massivere Präsenz der Beamten in den Problemzonen.Von FOCUS-Online-Redakteur Ulf Lüdeke

Artikel lesen

Share

15

Bild zum Arikel: Männer posieren mit „IS-Flagge“ vor Brandenburger Tor

kein Favicon ermittelbar. Zukunftskinder am 06.10.2016 um 07:46 Uhr

Männer posieren mit „IS-Flagge“ vor Brandenburger Tor

Auf Twitter schwirrt derzeit ein Bild herum, auf dem zu sehen ist, wie eine Gruppe Männer mit der „IS-Flagge“ vor dem Brandenburger Tor posieren. Eine Userin fragt daraufhin das Bundesinnenministerium, ob es denn in Deutschland erlaubt ist, vor Mahnmalen (oder generell) mit einer IS Flagge zu posieren? Das BMI antwortet: Das Bundesinnenministerium kann also nicht […]

Artikel lesen

Share

16

Bild zum Arikel: IS ruft zum Massenmord via Messerattacken auf

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 06.10.2016 um 14:59 Uhr

IS ruft zum Massenmord via Messerattacken auf

Jeder kann zum "erfolgreichen" Gotteskrieger werden. Weder eine militärische Ausbildung noch der Besitz einer Schusswaffe sind dafür nötig. Diese erschreckende Botschaft verbreitet die Terrormiliz Islamischer Staat derzeit in der neuesten Ausgabe ihres Magazins "Rom". Demnach sollen künftige Dschihadisten einfach zu einem Messer greifen, um ein Massaker anzurichten. Experten orten eine "totale Kriegserklärung" des IS.

Artikel lesen

Share

17

Bild zum Arikel: 'Ich und mein Harz' - Oberligist parodiert 'Holz'-Song

sport1 am 06.10.2016 um 18:44 Uhr

"Ich und mein Harz" - Oberligist parodiert "Holz"-Song

Der Handball-Oberligist TV Plochingen hat auf kreative Art und Weise seine Meinung vom angekündigten Harz-Verbot durch den IHF-Präsidenten Hassan Moustafa kundgetan.Auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte das Team, das sich als Musik-Ensemble "TVP 1B Harzbefehl" nennt, eine Parodie des Viral-Hits "Holz" des Hip-Hop-Trios 257er.Was die Plochinger vom bevorstehenden Harz-Verbot halten, wird in einer Strophe deutlich: "Ich und mein Harz - best friends foreverHDGDL – Wir sind…

Artikel lesen

Share

22

Bild zum Arikel: Altmaier will Flüchtlinge von Italien nach Deutschland umsiedeln

Junge Freiheit am 06.10.2016 um 12:39 Uhr

Altmaier will Flüchtlinge von Italien nach Deutschland umsiedeln

Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat Italien versprochen, Asylsuchende abzunehmen. „Ich darf Ihnen eines versichern: Wir werden mit Italien solidarisch sein. Wir haben in dieser Woche beschlossen, daß wir in jedem Monat 500 Flüchtlinge aus Italien nach Deutschland umsiedeln, auch als Beispiel für andere Länder in Europa“, sagte Altmaier.

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren