News-Charts vom 22.01.2018

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 22.01.2018×

02

Bild zum Artikel: 91% der SPD-GroKo-Befürworter geben 'Angst vor Andrea Nahles' als Entscheidungsgrund an

Der Postillon am 22.01.2018 um 17:40 Uhr

91% der SPD-GroKo-Befürworter geben "Angst vor Andrea Nahles" als Entscheidungsgrund an

Bonn (dpo) - Die SPD hat sich mehrheitlich für die Große Koalition ausgesprochen. Doch was waren die Beweggründe der Delegierten? Eine direkt im Anschluss an die Abstimmung durchgeführte Umfrage ergab, dass 91 Prozent der GroKo-Befürworter aus Angst vor Andrea Nahles für eine Regierungsbeteiligung der SPD gestimmt haben.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

03

Bild zum Artikel: Wegen Glatteis: Streufahrzeugfahrer macht heute lieber Homeoffice

Der Postillon am 22.01.2018 um 12:36 Uhr

Wegen Glatteis: Streufahrzeugfahrer macht heute lieber Homeoffice

Hamburg (dpo) - Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor Glatteis in zahlreichen Regionen. Grund genug für Streufahrzeugfahrer Lothar Göttgens, heute ausnahmsweise mal einen Homeoffice-Tag einzulegen und vom heimischen Schreibtisch aus zu arbeiten.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

04

Bild zum Arikel: Schockergebnis: 56% der SPD reichen nicht, um mit Union auf absolute Mehrheit zu kommen!

Der Postillon am 22.01.2018 um 15:55 Uhr

Schockergebnis: 56% der SPD reichen nicht, um mit Union auf absolute Mehrheit zu kommen!

Berlin (dpo) - Die Erleichterung war Martin Schulz & Co. anzusehen, als eine knappe Mehrheit der SPD-Delegierten für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union stimmte. Doch wie sich nun herausstellt, reichen 56 Prozent der SPD nicht aus, um gemeinsam mit der Union eine absolute Mehrheit im Bundestag zu erreichen.
mehr...
Kompletten Artikel auf www.der-postillon.com lesen.

Artikel lesen

Share

06

Bild zum Arikel: Berlin: Junger Afghane (13?) vergewaltigt Tochter (4) seiner Pflegefamilie – Verfahren eingestellt – Flucht nach Schweden

kein Favicon ermittelbar. Epoch Times am 22.01.2018 um 13:02 Uhr

Berlin: Junger Afghane (13?) vergewaltigt Tochter (4) seiner Pflegefamilie – Verfahren eingestellt – Flucht nach Schweden

Ein junger Afghane kommt nach Deutschland, minderjährig, allein. Eine katholische Familie nimmt ihn und weitere junge Afghanen auf. Dann wird die 4-jährige Emily vergewaltigt, beim "Doktor" spielen. Doch das Verfahren wird eingestellt.
Der Beitrag Berlin: Junger Afghane (13?) vergewaltigt Tochter (4) seiner Pflegefamilie – Verfahren eingestellt – Flucht nach Schweden erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Stefan Aust: Zuwanderungspolitik, „humanitär verbrämte Vernebelungsstrategie“

kein Favicon ermittelbar. Tichys Einblick am 22.01.2018 um 15:22 Uhr

Stefan Aust: Zuwanderungspolitik, „humanitär verbrämte Vernebelungsstrategie“

Irgendwer von der Straße sagte es irgendwo im Fernsehen: „Diese ganze GroKo-Sondierungs-Diskussion interessiert mich nicht mehr.“ Dabei ist das eigentlich schon die maximale Annährung: Denn diese Politikverdrossenheit ist in der Politik angekommen und Fast-Außenminister Czem Özedmir bestätigt in die Kameras: „Man hat den Eindruck, als ob es irgendwie offener Strafvollzug wäre, Deutschland regieren zu dürfen.“
Der Beitrag Stefan Aust: Zuwanderungspolitik, „humanitär verbrämte…

Artikel lesen

Share

10

Bild zum Arikel: Erdogan walzt mit deutschen Panzern Kurden nieder

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 22.01.2018 um 10:22 Uhr

Erdogan walzt mit deutschen Panzern Kurden nieder

Die türkische Offensive in Nordsyrien gegen die kurdische Miliz YPG geht trotz internationaler Proteste mit unverminderter Härte weiter. Während die Armee von Präsident Recep Tayyip Erdogan immer weiter in die Kurden-Region Afrin vordringt, steigt die Angst vor einer neuen Front im Syrien-Krieg und einem Wiedererstarken der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat. Die kurdischen Kämpfer, die mit den USA verbündet sind, waren nämlich eine entscheidende Macht im Kampf gegen die Islamisten. Die…

Artikel lesen

Share

13

Bild zum Arikel: „Bild“ tritt auf die Ärmsten der Armen ein

BILDblog am 22.01.2018 um 21:24 Uhr

„Bild“ tritt auf die Ärmsten der Armen ein

Wir wissen noch immer nicht, was bei „Bild“-Mitarbeitern an der Stelle sitzt, an der bei Nicht-„Bild“-Mitarbeitern ein Herz schlägt. Aber was immer sich dort befinden mag — es muss in der Lage sein, Empathie zu vermeiden und Wut zu erzeugen: Dieses Bild macht wütend! Diese Worte stammen von „Bild“-Reporter Julien Wilkens. Das Foto, das ihn […]

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Bürgerkrieg in Schweden: Militär gegen Migranten

kein Favicon ermittelbar. Unser Mitteleuropa am 22.01.2018 um 13:58 Uhr

Bürgerkrieg in Schweden: Militär gegen Migranten

In Schweden eskaliert die Kriminalität durch Migrantenbanden immer mehr. 2017 gab es landesweit 320 Schießereien mit 43 Toten und 140 Verletzten. Das sind deutlich mehr Tote als in den Jahren davor: 2015 und 2016 waren jeweils 28 Menschen erschossen worden. 2018 ereigneten sich bis 14. Jänner bereits fünf Schießereien mit vier Toten. Das Motiv für solche Verbrechen sind laut Angaben von […]

Artikel lesen

Share

19

Bild zum Arikel: Bedenklich: Keine Gesundheitskontrolle beim Familiennachzug

kein Favicon ermittelbar. Epoch Times am 22.01.2018 um 13:51 Uhr

Bedenklich: Keine Gesundheitskontrolle beim Familiennachzug

Asylbewerber, die sich in dementsprechenden Unterkünften aufhalten, bekommen normalerweise einen Gesundheitscheck. Da nachkommende Familien aber dezentral untergebracht werden, entfällt hier die Gesundheitskontrolle.
Der Beitrag Bedenklich: Keine Gesundheitskontrolle beim Familiennachzug erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).

Artikel lesen

Share

20

Bild zum Arikel: Jäger löschen dieses Bild, um zu verheimlichen, was wirklich passiert ist

VeganBlog.de am 22.01.2018 um 15:57 Uhr

Jäger löschen dieses Bild, um zu verheimlichen, was wirklich passiert ist

Horrorfoto einer Baujagd Dieses Facebookposting machte am Wochenende die Runde, wurde aber kurze Zeit später wieder gelöscht. Darauf zu sehen sind zwei blutbespritzte Hunde, die in einen Fuchs beißen: Der Fuchs war plötzlich „krank” gewesen? Und man hatte ihn „gesprengt”? Lasst uns dieses nur scheinbar seriöse Jägerkauderwelsch mal übersetzen: Ein Jäger hat einen Dackel in […]
Geschrieben von Bella im VeganBlog.de

Artikel lesen

Share

21

Bild zum Arikel: Flughafen Hannover: Türken und Kurden liefern sich Massenschlägerei

Junge Freiheit am 22.01.2018 um 19:16 Uhr

Flughafen Hannover: Türken und Kurden liefern sich Massenschlägerei

Am Flughafen in Hannover ist es am Montag zu einer Massenschlägerei zwischen Türken und Kurden gekommen. Laut Polizei waren bis zu 20 Personen in die Auseinandersetzung verwickelt. Videos zeigen jedoch weitaus mehr Beteiligte. Anlaß der Demonstration war der Einmarsch des türkischen Militärs in das kurdische Siedlungsgebiet in Syrien.

Artikel lesen

Share

23

Bild zum Arikel: Kneissl verblüfft mit fließendem Arabisch

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 22.01.2018 um 08:49 Uhr

Kneissl verblüfft mit fließendem Arabisch

Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) hat in ihren ersten Wortmeldungen in Brüssel mit fließenden Arabisch-Kenntnissen für Verblüffung unter den Journalisten gesorgt. Der Korrespondent des ägyptischen Fernsehens, Magdy Youssef, zeigte sich am Montag erstaunt: Er habe in seiner mehr als 20-jährigen Laufbahn noch nie erlebt, dass ihm ein europäischer Minister auf Arabisch geantwortet hätte, sagte er. In dem Interview nahm Kneissl zur Jerusalem-Frage Stellung.

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren