News-Charts vom 28.04.2018

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 28.04.2018×

03

Bild zum Artikel: „Mädchen mit Kopftüchern bereichern das Stadtbild“

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 28.04.2018 um 07:30 Uhr

„Mädchen mit Kopftüchern bereichern das Stadtbild“

Am 24. Mai - nach knapp einem Vierteljahrhundert im Amt - wird Michael Häupl (SPÖ) als Wiener Bürgermeister abtreten und das Zepter an seinen Nachfolger Michael Ludwig übergeben. In einem Interview hat er jetzt die Flüchtlingskrise als die größte Herausforderung seiner Amtszeit bezeichnet und einem Kopftuchverbot, wie es von Teilen der Wiener Sozialdemokraten gefordert wird, eine Abfuhr erteilt. Denn: Die muslimischen Mädchen mit ihren Kopftüchern seien heute „eher eine Bereicherung des…

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Sauber! IB besetzt Facebook-Löschzentrale in Essen

kein Favicon ermittelbar. jouwatch am 28.04.2018 um 16:15 Uhr

Sauber! IB besetzt Facebook-Löschzentrale in Essen

Identitäre Aktivisten haben soeben die Facebook-Löschzentrale im Essener Bitmarck-Komplex besetzt und mit einer Banneraktion auf die zunehmende Zensur patriotischer Beiträge in sozialen Netzwerken aufmerksam gemacht. Seit dem vollständigen Inkrafttreten des Netzwerkdurchsetzungsgesetz im Januar dieses Jahres sind Internetplattformen wie Facebook dazu verpflichtet, strafbare Inhalte schneller zu löschen. Doch wie anfänglich befürchtet, entscheiden die über 500 Mitarbeiter […]

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Nigerianer zwei Tage nach Abschiebung wieder in Deutschland

kein Favicon ermittelbar. Epoch Times am 28.04.2018 um 14:39 Uhr

Nigerianer zwei Tage nach Abschiebung wieder in Deutschland

Ein abgeschobener Nigerianer ist samt Familie zwei Tage später wieder in Deutschland. Gewaltsam wehrte er sich gegen die Abschiebung, nun wurde ihm die Duldung ausgesprochen.
Der Beitrag Nigerianer zwei Tage nach Abschiebung wieder in Deutschland erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell - Epoch Times (Deutsch).

Artikel lesen

Share

22

Bild zum Arikel: Bill Gates sagt, dass eine Krankheit im Anmarsch ist, die in sechs Monaten 30 Millionen Menschen töten wird

kein Favicon ermittelbar. Business Insider Deutschland am 28.04.2018 um 11:31 Uhr

Bill Gates sagt, dass eine Krankheit im Anmarsch ist, die in sechs Monaten 30 Millionen Menschen töten wird

Wenn es eine Sache gibt, die wir aus der Geschichte lernen können: Es wird immer eine neuartige tödliche Krankheit geben, die sich über den Globus verteilt. 
Es kann jederzeit wieder passieren. Und wie Bill Gates am Freitag bei einer öffentlichten Diskussion über Epidemien, die von der Massachusetts Medical Society und dem New England Journal of Medicine veranstaltet wurde, sagte, sind wir nicht darauf vorbereitet. 
Gates sagte, dass er normalerweise ein Optimistist ist, weil er sieht, wie wir…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren