News-Charts vom 03.07.2018

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 03.07.2018×

01

Bild zum Artikel: Von Fan wegen Autogramm angetippt: Neymar geht schreiend zu Boden

Der Postillon am 03.07.2018 um 16:47 Uhr

Von Fan wegen Autogramm angetippt: Neymar geht schreiend zu Boden

Sotschi (dpo) - Brasilien-Star Neymar hat heute im brasilianischen Team-Hotel in Sotschi für Aufsehen gesorgt, als er laut schreiend zu Boden ging. Zuvor hatte ihn ein brasilianischer Fußball-Fan mit den Worten "Entschuldigen Sie bitte, Herr Neymar" an der Schulter angetippt. Laut Zeugenaussagen soll sich der teuerste Fußballspieler der Welt anschließend nahezu eine Minute lang mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden gewunden haben.mehr...

Artikel lesen

Share

08

Bild zum Arikel: Polizei: Täter hat 'psychische Probleme' Düsseldorf: Tunesier rammt Flughafen-Mitarbeiter Messer in den Kopf

kein Favicon ermittelbar. PI News am 03.07.2018 um 09:29 Uhr

Polizei: Täter hat "psychische Probleme" Düsseldorf: Tunesier rammt Flughafen-Mitarbeiter Messer in den Kopf

Am Düsseldorfer Flughafen hat ein Tunesier einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit einem Cuttermesser in den Kopf gestochen und lebensgefährlich verletzt. Im Ankunftsbereich des Flughafens habe sich der 24-Jährige dem Mitarbeiter am frühen Morgen von hinten genähert und ihm unvermittelt mit dem Messer in den Kopf gestochen, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Opfer wurde in […]

Artikel lesen

Share

09

Bild zum Arikel: Suche nach neuem Wahlkampfthema - AfD bedient Ängste vom kleinen Mann: Warum anderen Parteien schon bald Gefahr droht

kein Favicon ermittelbar. Focus Online am 03.07.2018 um 18:04 Uhr

Suche nach neuem Wahlkampfthema - AfD bedient Ängste vom kleinen Mann: Warum anderen Parteien schon bald Gefahr droht

Die Alternative für Deutschland hatte bei ihrer Gründung 2013 ein wirtschaftsliberales Konzept. Nicht zuletzt der Bundesparteitag am Wochenende in Augsburg hat gezeigt: Diese Zeiten sind vorbei. Das zeigt sich beispielhaft auch an Björn Höckes Rentenkonzept, das er schon im Juni vorgestellt hatte.Von FOCUS-Online-Autor Thomas Hauser

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: „12-Stunden-Tag schafft Arbeitsplätze“: Kurz verspricht neue Burnout-Kliniken

Die Tagespresse am 03.07.2018 um 12:11 Uhr

„12-Stunden-Tag schafft Arbeitsplätze“: Kurz verspricht neue Burnout-Kliniken

Allen Unkenrufen zum Trotz hält die Regierung am 12-Stunden-Tag fest. Bundeskanzler Sebastian Kurz betont die positive Wirkung auf die Wirtschaft und verspricht neue Arbeitsplätze, vor allem in Burnout-Kliniken, Psychiatrien und Krankenhäusern. WIEN – Experten rechnen nach Einführung des 12-Stunden-Tags mit einem regelrechten Wirtschaftswunder. Denn tausende zusätzliche Burnout-Patienten erhöhen den Bedarf nach hochmodernen medizinischen Einrichtungen. „Wir...

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: SPD: „Die sozial Schwachen sind uns doch egal“

kein Favicon ermittelbar. Berliner Express am 03.07.2018 um 07:51 Uhr

SPD: „Die sozial Schwachen sind uns doch egal“

SPD-Chefin Andrea Nahles will sich auf die Mittelschicht konzentrieren. Es gebe Dank der Reformen und Statistiktricks der Bundesregierung zu wenig Arme in Deutschland, als dass diese ihre Partei wieder stark machen könnten. BERLIN (fna) – Bei der SPD ist man sichtlich stolz auf die Hartz-IV-Reformen und die Reduktion der Armut in Deutschland. Auf die sozial Schwachen im Land will man sich nicht mehr verlassen, um in den Umfragen und bei den Wahlen wieder zulegen zu können. „Weil wir den Fokus…

Artikel lesen

Share

19

Bild zum Arikel: Trotz der WM-Pleite: Jogi Löw bleibt unser Bundestrainer!

Promiflash am 03.07.2018 um 11:20 Uhr

Trotz der WM-Pleite: Jogi Löw bleibt unser Bundestrainer!

Seine Entscheidung ist gefallen! Vergangene Woche musste die Deutsche Fußballnationalmannschaft eine herbe Enttäuschung hinnehmen. In der WM-Vorrunde verloren Thomas Müller (28) und Co. das wichtige Match gegen Südkorea und schieden damit aus dem Turnier aus. Bundestrainer Joachim Löw (58) geriet damit sofort in die Kritik und Spekulationen um seinen möglichen Rücktritt wurden laut. Dem zum Trotz verkündete er jetzt allerdings, dass er weiterhin der Coach der Mannschaft bleiben wird.

Artikel lesen

Share

20

Bild zum Arikel: Regierung bereitet sich auf Schutz der Grenzen vor

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 03.07.2018 um 05:50 Uhr

Regierung bereitet sich auf Schutz der Grenzen vor

Nach der Einigung im deutschen Asylstreit (siehe Video oben) und der damit einhergehenden geplanten Einrichtung von Transitzentren an der Grenze zu Österreich bereitet die österreichische Bundesregierung „Maßnahmen zum Schutz seiner Südgrenze“ vor. Zugleich erwarte Österreich eine rasche Klärung der deutschen Regierungsposition, wie Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) und Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) am Dienstag in einer gemeinsamen Stellungnahme…

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren