News-Charts vom 31.07.2018

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: 31.07.2018×

01

Bild zum Artikel: Gerettete Migranten nach Libyen zurückgebracht

kein Favicon ermittelbar. Kronen Zeitung am 31.07.2018 um 06:46 Uhr

Gerettete Migranten nach Libyen zurückgebracht

Ein italienisches Schiff hat nach der Übernahme von 108 Migranten von Bord eines Schlauchbootes die Flüchtlinge nach Libyen zurückgebracht. Es handle sich um einen präzedenzlosen Fall, berichtete die römische Tageszeitung „La Repubblica“ am Dienstag. Kritiker sehen eine Verletzung von internationalem Recht und betonen, dass Libyen nicht als sicherer Hafen gelte und Asylsuchende nicht dorthin zurückgebracht werden dürften.

Artikel lesen

Share

03

Bild zum Artikel: Blutig gerittene, verkrüppelte Esel leiden Höllenqualen – zum Vergnügen der Touristen

kein Favicon ermittelbar. Newsner am 31.07.2018 um 09:57 Uhr

Blutig gerittene, verkrüppelte Esel leiden Höllenqualen – zum Vergnügen der Touristen

Bei gleißender Hitze müssen die Esel stundenlang am Stück Touristen schleppen. Oft sind die Wege steil und die Treppen gefährlich. Dass Touristen immer schwerer werden, vergrößert das Leid der Tiere noch: Die Tierschützer beklagen, dass ...
The post Blutig gerittene, verkrüppelte Esel leiden Höllenqualen – zum Vergnügen der Touristen appeared first on Newsner Deutsch.

Artikel lesen

Share

10

Bild zum Arikel: Italienisches Schiff bringt Flüchtlinge zurück nach Libyen

T-Online / Nachrichten am 31.07.2018 um 14:43 Uhr

Italienisches Schiff bringt Flüchtlinge zurück nach Libyen

Präzedenzfall bei der Rettung von Menschen aus dem Mittelmeer: Erstmals seit Jahren haben europäische Retter Migranten offenbar wieder zurück nach Libyen gebracht.  Mehrere Seenotrettungsorganisationen werfen einem italienischen Schiff vor, 108 aus dem Mittelmeer gerettete Menschen zurück nach Libye

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: Schweden und Dänen lehnen EU ab und wollen „Nordische Union“

kein Favicon ermittelbar. Watergate.tv am 31.07.2018 um 00:10 Uhr

Schweden und Dänen lehnen EU ab und wollen „Nordische Union“

Schweden und Dänemark sind besonders von der Migrationskrise gebeutelt. In beiden Ländern haben sich durch die verhältnismäßig hohe Zahl an Migranten Parallelgesellschaften und Ghetto-artige Stadtviertel...Schweden und Dänen lehnen EU ab und wollen „Nordische Union“ was first posted on Juli 31, 2018 at 12:10 am.©2017 "Watergate.tv". Use of this feed is for personal non-commercial use only. If you are not reading this article in your feed reader, then the site is guilty of copyright infringement…

Artikel lesen

Share

12

Bild zum Arikel: 3 Monate altes Baby stirbt in brütend heißem Auto: Mutter vergaß, ihn zur Kita zu bringen

kein Favicon ermittelbar. Newsner am 31.07.2018 um 12:30 Uhr

3 Monate altes Baby stirbt in brütend heißem Auto: Mutter vergaß, ihn zur Kita zu bringen

Als sie am Nachmittag gegen 16:30 Uhr zum Auto zurückkehrte und die Autotür öffnete, kam ihr ein seltsamer Geruch entgegen. Ihre anfängliche Verwirrung wich schon bald dem blanken Entsetzen, als ihr klar wurde, was geschehen ...
The post 3 Monate altes Baby stirbt in brütend heißem Auto: Mutter vergaß, ihn zur Kita zu bringen appeared first on Newsner Deutsch.

Artikel lesen

Share

14

Bild zum Arikel: Italienisches Schiffe Asso Ventotto bringt Flüchtlinge zurück nach Libyen

T-Online / Nachrichten am 31.07.2018 um 13:10 Uhr

Italienisches Schiffe Asso Ventotto bringt Flüchtlinge zurück nach Libyen

Präzedenzfall bei der Rettung von Menschen aus dem Mittelmeer: Erstmals seit Jahren haben europäische Retter Migranten offenbar wieder zurück nach Libyen gebracht.  Mehrere Seenotrettungs-Organisationen werfen einem italienischen Schiff vor, 108 aus dem Mittelmeer gerettete Menschen zurück nach Liby

Artikel lesen

Share

17

Bild zum Arikel: Rekordhitze: Ärzte warnen Alte, Kranke und Goths vor Aufenthalt im Freien

Die Tagespresse am 31.07.2018 um 13:55 Uhr

Rekordhitze: Ärzte warnen Alte, Kranke und Goths vor Aufenthalt im Freien

Die Hitzewelle erreicht Rekordniveau. Ärzte warnen Risikopersonen vor den Gefahren der tropischen Temperaturen. Vor allem Alte, Kranke und Goths sollen einen Aufenthalt im Freien unter allen Umständen vermeiden. „Wenn der Körper schon schwach ist, oder wenn man einfach einen dicken Ledermantel in der Mittagssonne trägt, drohen ernsthafte Gefahren“, erklärt ein Arzt vom AKH Wien. „Da...

Artikel lesen

Share

19

Bild zum Arikel: NGOs empört: Italienisches Schiff bringt Migranten nach Libyen zurück

kein Favicon ermittelbar. Politikstube am 31.07.2018 um 13:05 Uhr

NGOs empört: Italienisches Schiff bringt Migranten nach Libyen zurück

Es wäre das erste Mal, dass ein italienisches Schiff gerettete Migranten im Mittelmeer nach Libyen zurückgebracht haben soll. Es handelt sich um den Schlepper „Asso Ventotto“, das Schiff soll angeblich  im Einklang mit der libyschen Küstenwache nach Tripolis gefahren sein, um  108 Migranten aufs libysche Territorium abzusetzen, berichtet ilgiornale.it. Der Fall des Asso Ventotto, der vorerst keine offizielle Bestätigung hat, wäre ein wichtiger Präzedenzfall. Und es wäre eine Herausforderung für…

Artikel lesen

Share

22

Bild zum Arikel: Papst nennt Illegale „Krieger der Hoffnung“ und fordert weitere Massenmigration

kein Favicon ermittelbar. anonymousnews.ru am 31.07.2018 um 08:23 Uhr

Papst nennt Illegale „Krieger der Hoffnung“ und fordert weitere Massenmigration

Dass der Papst sich ganz besonders dafür einsetzt, dass Europa mit Illegalen aus aller Herren Ländern geflutet wird, ist nichts Neues. Doch nun nennt er diese auch noch „Krieger der Hoffnung“. Hofft er also, dass die Illegalen bei einem Bürgerkrieg die Oberhand gewinnen und Europa einnehmen? von Günther Strauß Obwohl der Vatikan selbst nicht einen […]
Der Beitrag Papst nennt Illegale „Krieger der Hoffnung“ und fordert weitere Massenmigration erschien zuerst auf anonymousnews.ru | Nachrichten…

Artikel lesen

Share

23

Bild zum Arikel: Italienisches Schiff bringt gerettete Flüchtlinge zurück nach Libyen

T-Online / Nachrichten am 31.07.2018 um 20:11 Uhr

Italienisches Schiff bringt gerettete Flüchtlinge zurück nach Libyen

Präzedenzfall bei der Rettung von Menschen aus dem Mittelmeer: Erstmals seit Jahren haben europäische Retter Migranten offenbar wieder zurück nach Libyen gebracht.  Mehrere Seenotrettungsorganisationen werfen einem italienischen Schiff vor, 108 aus dem Mittelmeer gerettete Menschen zurück nach Libye

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren