News-Charts der letzten Woche

News filtern Archiv aller Charts

News filtern

Passen Sie die 10000 Flies News-Charts ganz einfach Ihren persönlichen Interessen an:

News filtern ×
Filter:
  • Zeitraum: letzte Woche×

01

Bild zum Artikel: Schon in wenigen Monaten - Pandemie schneller vorbei als gedacht? WHO-Experte sagt baldiges Corona-Ende voraus

Focus Online am 25.02.2021 um 09:35 Uhr

Schon in wenigen Monaten - Pandemie schneller vorbei als gedacht? WHO-Experte sagt baldiges Corona-Ende voraus

Die WHO meldet auf globaler Ebene stark fallende Infektionszahlen. Trotz der überall grassierenden Mutationen verliert das Coronavirus demnach überraschend schnell an Kraft. Forscher erkennen ein Muster vergangener Pandemien und machen mit einer verblüffend guten Prognose neue Hoffnung.Von FOCUS-Online-Experte Wolfram Weimer

Artikel lesen

Share

02

Bild zum Artikel: Top-Virologe im Gespräch - Streeck schießt gegen Merkel-Kurs: „Müssen aufhören, uns von Lockdown zu Lockdown zu hangeln“

Focus Online am 24.02.2021 um 09:34 Uhr

Top-Virologe im Gespräch - Streeck schießt gegen Merkel-Kurs: „Müssen aufhören, uns von Lockdown zu Lockdown zu hangeln“

Wir müssen lernen, mit Corona zu leben – denn weggehen wird das Virus trotz Lockdown nicht mehr. Diese These vertritt Virologe Hendrik Streeck schon seit Beginn der Pandemie. Im Gespräch mit FOCUS Online verrät er, wie er sich eine Zukunft mit Corona vorstellt.Von FOCUS-Online-Redakteurin Paula Schneider

Artikel lesen

Share

03

Bild zum Artikel: Huub Stevens täuscht eigenen Tod vor, um nicht schon wieder Schalke-Interimstrainer sein zu müssen

Der Postillon am 01.03.2021 um 16:27 Uhr

Huub Stevens täuscht eigenen Tod vor, um nicht schon wieder Schalke-Interimstrainer sein zu müssen

Gelsenkirchen (dpo) - "Diesmal nicht. Nee, nee" – mit diesen Worten hat der niederländische Trainer Huub Stevens soeben sein zuvor an einer verlassenen Straße abgestelltes Auto mit Benzin übergossen. Sein Plan: Er will seinen eigenen Tod vortäuschen, um nach dem Aus von Christian Gross nicht schon wieder Schalke-Interimstrainer sein zu müssen.mehr...

Artikel lesen

Share

05

Bild zum Arikel: Konfrontation mit Innenminister Horst Seehofer - Internes Papier enthüllt: SPD will mehr Flüchtlinge nach Deutschland holen

Focus Online am 24.02.2021 um 16:04 Uhr

Konfrontation mit Innenminister Horst Seehofer - Internes Papier enthüllt: SPD will mehr Flüchtlinge nach Deutschland holen

Wegen der dramatischen Zustände in griechischen Flüchtlingslagern will die SPD-Bundestagsfraktion das Aufenthaltsgesetz ändern und damit die Aufnahme von Migranten erleichtern. Weil das europäische Asylsystem versage, müsse Deutschland "eine Vorreiterrolle" spielen, heißt es in einem Positionspapier, das FOCUS Online exklusiv vorliegt.Von FOCUS-Online-Reporter Göran Schattauer

Artikel lesen

Share

11

Bild zum Arikel: Impfstoff, Masken, Tests - Bilanz des Versagens: Spahns Fehler kosten Bürger Milliarden - und die Gesundheit

Focus Online am 01.03.2021 um 17:24 Uhr

Impfstoff, Masken, Tests - Bilanz des Versagens: Spahns Fehler kosten Bürger Milliarden - und die Gesundheit

Jens Spahn startete im Amt des Gesundheitsministers als Hoffnungsträger der CDU. Mittlerweile hat er in der Pannenstatistik sogar den CSU-Kollegen Scheuer aus dem Verkehrsministerium überholt. Gegen Ende der Legislaturperiode gleicht Spahns Bilanz einem Offenbarungseid – nicht nur wegen Corona.Von Redakteur Matthias Hochstätter

Artikel lesen

Share

15

Bild zum Arikel: Gegen Verweilverbot: Düsseldorfer Tüftler erfindet fahrbare Parkbank

Der Postillon am 02.03.2021 um 13:18 Uhr

Gegen Verweilverbot: Düsseldorfer Tüftler erfindet fahrbare Parkbank

Düsseldorf (dpo) - Not macht erfinderisch: Um das seit letzter Woche bestehende Verweilverbot an der Rheinuferpromenade in Düsseldorf zu umgehen, hat ein Hobbytüftler aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt eine fahrbare Parkbank entwickelt. Dank der cleveren Erfindung kann sich Tolga Polat gemütlich hinsetzen und dabei gleichzeitig in Bewegung bleiben. mehr...

Artikel lesen

Share

19

Bild zum Arikel: Foto von Karl Lauterbach mit Greta Thunberg aufgetaucht: 700.000 Menschen mit Bluthochdruck im Krankenhaus

Der Postillon am 24.02.2021 um 12:48 Uhr

Foto von Karl Lauterbach mit Greta Thunberg aufgetaucht: 700.000 Menschen mit Bluthochdruck im Krankenhaus

Was ein einzelnes Foto alles anrichten kann! Wegen einer heute im Internet aufgetauchte Aufnahme, die den SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach sowie die Umweltaktivistin Greta Thunberg zeigt, mussten sich inzwischen etwa 700.000 Menschen mit Bluthochdruck oder anderen wutbedingten Symptomen in medizinische Behandlung begeben.mehr...

Artikel lesen

Share

20

Bild zum Arikel: Geringe Impfbereitschaft in Deutschland - Impfung? Nein Danke! Werden 23 Millionen Deutsche jetzt zu Bürgern 2. Klasse?

Focus Online am 26.02.2021 um 18:04 Uhr

Geringe Impfbereitschaft in Deutschland - Impfung? Nein Danke! Werden 23 Millionen Deutsche jetzt zu Bürgern 2. Klasse?

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht erstmals über "die Öffnung bestimmter Bereiche nur für Geimpfte". Was aber bedeutet das, wenn sich nach jüngsten Umfragen mehr als 20 Millionen Menschen in Deutschland überhaupt nicht immunisieren lassen wollen – werden sie zu Bürgern 2. Klasse?Von FOCUS-Online-Redakteur Benjamin Hirsch

Artikel lesen

Share

24

Bild zum Arikel: Obwohl Politiker anderes behaupten - RKI-Studie liefert überraschendes Ergebnis: Urlaubsreisen sind kein Pandemie-Risiko

Focus Online am 26.02.2021 um 14:50 Uhr

Obwohl Politiker anderes behaupten - RKI-Studie liefert überraschendes Ergebnis: Urlaubsreisen sind kein Pandemie-Risiko

Reisen sind während der Corona-Pandemie ein großer Zankapfel. Eine Studie des Robert-Koch-Instituts befeuert die Debatte nun. Demnach waren Reisen in Urlaubsländer im Herbst 2020 kein Pandemietreiber. Das gibt der gebeutelten Reiseindustrie gute Argumente.

Artikel lesen

Share

25

Bild zum Arikel: Spahn: Morgens vor Geselligkeit gewarnt, abends dann in geselliger Runde

reitschuster.de am 26.02.2021 um 23:19 Uhr

Spahn: Morgens vor Geselligkeit gewarnt, abends dann in geselliger Runde

Während Spahn die Deutschen dazu aufrufen ließ, sie mögen unnötige Reisen vermeiden ("Wir bleiben Zuhause"), düste der Minister mal eben nach Leipzig zu einem Salonauftritt bei einem Spenden-Dinner. Bei Rinderfilet und Rotwein sammelte er dort Geld für seinen Wahlkampf ein. Hygieneregeln? Pustekuchen!
Der Beitrag Spahn: Morgens vor Geselligkeit gewarnt, abends dann in geselliger Runde erschien zuerst auf reitschuster.de.

Artikel lesen

Share

Weitere Infos

Sie wollen mehr Ergebnisse und Details? Sprechen Sie uns an:

X
Fliege
Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung noch über den Link in der Mail, die wir Ihnen gerade geschickt haben.
Anrede
  • Herr
  • Frau
Jetzt abonnieren